Bericht #dnug47online Connections II

Am 6.10.2020 fand der zweite Connections Track im Rahmen der #dnug47online statt. Mehr als 35 Teilnehmer kamen bei diesem virtuellen Event zusammen, um sich über Neuheiten rund um die Connections Plattform zu informieren und miteinander in den Erfahrungsaustausch zu treten. Wir als Fachgruppe sind stolz drauf, dass es uns auch für unser zweites Connections Online Event gelungen ist, ein breit gefächertes Programm auf die Beine zu stellen:

Die Kombination aus Kundenvorträgen mit dem Fokus auf (User) Adoption, Business Partner Sessions, bei denen vor allem jüngste Erkenntnisse und Lessons Learned rund um technische Fragestellungen im Mittelpunkt der Betrachtung lagen, sowie die jüngsten Ankündigungen durch HCL selbst, sorgten für einen kurzweiligen Nachmittag mit wenig Raum für „Verschnaufpausen“. Ein ganz besonderes Interesse galt bei diesem Event selbstverständlich den Ankündigungen von HCL zu Connections Version 7, welche von Kunden und Business Partnern schon sehnsüchtig erwartet wird.

Inwiefern kann Connections helfen, digitales Vertrauen zu gewährleisten?

Als Einstieg in einen gelungen Nachmittag beschäftigten wir uns mit der Frage, inwiefern eine Connections Plattform eigentlich dazu beitragen kann, (digitales) Vertrauen zu gewährleisten. Den Impuls zum „Blick über den Tellerrand hinaus“ lieferte uns Alexander Klier von Beck et al. Mit seinem Vortrag „Digitales Vertrauen durch Connections gewährleisten“ regte er uns zum Nachdenken an: Was bedeutet Vertrauen überhaupt? Und welchen Einfluss hat Vertrauen im (digitalen) Arbeitskontext? Welche Erfahrungen haben wir in unseren Unternehmen in Punkto „vertrauensbildende Maßnahmen“ im digitalen Raum gesammelt?

Schon mit der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch rund um diese Fragestellung hätten wir mit Leichtigkeit den verbleibenden Nachmittag füllen können. Mit der Opening Keynote von Alexander war das Eis jedenfalls erfolgreich gebrochen und der Einstieg für einen dialogreichen Nachmittag geebnet.

HCL Connections Cloud — Chapter 2

Nachfolgend gaben uns Sandra Bühler (Belsoft) und Wannes Rams (ISW) einen Einblick in ihre teils „schlafraubenden“ Aktivitäten der letzten Monate: mit dem Abschalten der IBM Cloud galt es binnen kürzester Zeit zahlreiche Kunden in die Multi Tenant bzw. Partner-led Cloud zu migrieren. Welche Herausforderungen es im Rahmen der Migration zu meistern galt, welche „Lessons Learned“ damit verknüpft waren und welche Aufgaben noch bevorstehen, zeigten Sandra und Wannes in ihrem gemeinsamen Erfahrungsbericht auf.

Wie kann es nun gelingen, Connections erfolgreich im Unternehmen einzuführen?

Dieser Fragestellung widmeten sich Femke Goedhardt (panagenda) & Jörg Rafflenbeul (Heitkamp & Thumann KG). Durch die Ausbildung freiwilliger & engagierter Mitarbeiter zu sog. „Guides“ ist es Heitkamp & Thumann gelungen, Connections erfolgreich im Unternehmen einzuführen und die User Adoption positiv zu beeinflussen. Wie das Zusammenspiel zwischen der IT & Guides in der Praxis genau funktioniert und mit welchen Maßnahmen die Guides in ihrer Arbeit als Multiplikatoren unterstützt werden, wurde anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis näher beleuchtet.

Activites Plus: „Who did what now again?“

Im Rahmen einer Live Demo zeigte uns Maria Nordin (ISW) im Anschluss, wie Activities Plus sowie Kudos Boards innerhalb von Connections genutzt werden können, um die Zusammenarbeit im Team zu erleichtern. Seit HCL Connections Version 6.5 gehören Activities Plus, quasi als überarbeitete, modernisierte Ansicht von Connections Activities, in den Standardumfang des Connections Produkt. Über den Erwerb entsprechender Lizenzen können auf Wunsch noch weitere Ansichten auf das Task Management freigeschaltet werden (Kudos Boards, Mindmap, Timeline).   

Wannes Rams (ISW) veranschaulichte im Rahmen einer „Installation Deep Dive Session“, wie die Installation von Activities Plus in der Praxis umgesetzt werden kann und welche Schritte hierbei zu berücksichtigen sind.

Deep Dive: HCL Connections 7

Last but not least warteten wir gespannt auf den letzten Beitrag des Tages: das HCL Team, vertreten durch Andrew Manby, Adam Gartenberg und André Hagemeier, informierte uns aus erster Hand über die Veränderungen im HCL Connections Team und gab uns schließlich den lang erwarteten Einblick in Connections Version 7. Diese soll Ende diesen Jahres zur Verfügung gestellt werden, bis dahin besteht für Kunden und Interessierte die Option sich ein eigenes Bild auf Basis der Connections 7 Preview Umgebung zu verschaffen. Wer Andrew Manby noch nicht kennt hat <hier> die Möglichkeit, das Interview anzusehen, dass die Fachgruppe Connections kürzlich mit ihm durchgeführt hat.

Die Highlights zu Version 7 in Kürze:

  • Ein Step-by-step Wizard führt den Nutzer durch den Community Creation Prozess
  • Vordefinierte Community Templates erleichtern zukünftig das Anlegen schicker, neuer Communities
  • Microsoft Integrationen umfassen MS Teams, SharePoint, Office sowie Outlook
  • Eine Export to PDF Funktion erleichtert den Export bestehender Connections Inhalte

Ein Wermutstropfen: die angekündigte Komplett-Überarbeitung des User Interface wurde seitens HCL auf ein späteres Release vertagt.

Wie zu erwarten, gab es zahlreiche Rückfragen unserer Teilnehmer zu den jüngsten Ankündigungen von HCL. Der zweite Connections Track der #dnug47online endete mit der „Ask HCL“ Session somit in einem engagierten Austausch aller Teilnehmer rund um Connections Version 7.

Unser Fazit

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Speakern und Organisatoren für zwei tolle Connections Tracks in diesem Jahr. Wir hoffen sehr, dass wir uns im nächsten Jahr wieder „live“ sehen werden: die DNUG48 findet am 8.+ 9. Juni 2021 im Bodenseeforum Konstanz statt.

Wir freuen uns immer über Feedback und Anregungen sowie konstruktive Kritik.

Hierfür könnt ihr euch gerne an andreas.weinbrecht@dnug.de wenden.

 

Herzliche Grüße

Eure Fachgruppe Connections

Andreas Weinbrecht, Jörg Rafflenbeul, Lara Kompa und Martti Garden

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen