Deutsch
Deutsch

DNUG News

Vorstandstreffen September 2022

Am 30.09.2022 fand das dritte Onsite-Treffen der DNUG-Vorstände im Rhein-Sieg-Forum in Siegburg statt. Leider nicht ganz, wie geplant. Helmut war zwar fit, hatte aber Corona und musste Remote teilnehmen. Heike hat ihr Vorstandspraktikum beendet und macht leider nicht weiter im Vorstand der DNUG. Blieben also noch Daniel, Matthias, und Thomas sowie eine Webcam und ein USB-Freisprecher, um Helmut dazu zu holen.

Beim „Onboarding“ im Raum lernten die Techniker des Rhein-Sieg-Forums einiges über Steckverbindungen unter den Tischen. Als Matthias dann die Webcam und den Freisprecher auspackte, hat unsere nette Ansprechpartnerin gefragt, ob wir uns vielleicht mal den Videokonferenzraum ansehen wollten. Gesagt, getan und ein echter Glücksfall. Der Raum war ideal für unsere ungeplante Hybrid-Veranstaltung. Also zogen drei Vorstände, eine Kaffeemaschine, ein Kühlschrank mit Kaltgetränken und acht Croissants in den Videokonferenzraum. Perfekt!

Als erstes großes Thema stand die Planung der Mitgliederversammlung am 08.11.2022 auf der Tagesordnung. In diesem Zusammenhang kamen wir auch nochmals auf die verschiedenen, personellen Veränderungen zu sprechen, die es in den letzten Monaten innerhalb der DNUG respektive der verschiedenen Fachgruppen gegeben hat. Es ist mehr als schade, wenn sich langjährige Mitstreiter – aus welchem Grund auch immer – zurückziehen und es ist uns selbstverständlich auch nicht gleichgültig, wenn in diesem Zusammenhang Kritik an unserer Arbeit als Vorstand zum Ausdruck gebracht wird. In jedem Verein gibt es unterschiedliche Meinungen und Strömungen. Hier einen für alle tragbaren Kompromiss zu finden ist nicht immer einfach und mitunter auch mal nicht möglich. Wir möchten aber jeden aufrufen sich einzubringen und bei der Suche nach tragbaren Lösungen eine aktive Rolle einzunehmen. Wenn das nicht möglich oder gewollt ist, nehmen wir die entsprechenden Entscheidungen zur Kenntnis und bedanken uns ganz herzlich für das oft jahrelange Engagement.

Dann haben wir bis zum Mittagessen über Themen wie zum Beispiel die Terminplanung der nächsten Monate, Anwesenheit von uns Vorständen bei Stammtischen und den HCL-Jams, Überarbeitung der Reisekostenregelung für das DNUG-Team und das weitere Vorgehen für die Entwicklung der Call-For-Abstracts-Applikation gesprochen. Während sich für letztere das weitere Vorgehen abzeichnet, sind wir punkto Terminplanung mitunter ein wenig ratlos. Da die DNUG von ihren Fachgruppen lebt, waren und sind wir uns darin völlig einig, dass hier wieder etwas mehr Leben stattfinden muss.

Nach dem Mittagessen war das zweite große Thema die Besichtigung des Rhein-Sieg-Forums zusammen mit Martti Garden von HCL. Wir waren sehr beeindruckt von diesem modernen Gebäude und seinen vielen Möglichkeiten. Einen kleinen Eindruck können sich alle verschaffen, die am 08.11.2022 zur dort stattfindenden Jahresplanung und Mitgliederversammlung persönlich kommen.

Der Rest des Nachmittags war wieder geprägt von der Abarbeitung kleinerer Themen. So haben wir das Thema Stammtische eingehender diskutiert. Hier sehen wir ein wenig die Grenzen von Online und wollen deshalb die vor Corona bekannten und beliebten regionalen Stammtische vermehrt fördern. Auch im Umgang mit Personen und Firmen die ihren Mitgliedsbeitrag auch nach wiederholter Aufforderung nicht bezahlen, wollen wir künftig strikter verfahren und uns stärker an dem entsprechenden Passus der Satzung orientieren.

Schließlich haben wir eine Anregung der Fachgruppe Sametime aufgegriffen und diskutiert, ob wir für gewisse Anlässe und Events in Zukunft ganz bewusst nicht mehr auf Zoom, sondern den DNUG Sametime Meeting Server setzen sollten. Unser Test zum Ende des Vorstandstreffens hat gezeigt, dass dies zwar eine gewisse Umgewöhnung mit sich bringen würde, einer produktiven Nutzung aber grundsätzlich nichts im Weg steht.

Immer informiert bleiben

Abonniere unseren E-Mail-Newsletter und wir halten dich mit Infos rund um die DNUG und ihre Events auf dem Laufenden.

Mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du unsere Datenschutzbestimmungen gelesen hast und mit ihnen einverstanden bist.