Tom Zeizels Blog (SONDERAUSGABE): #DNUG47online Launch Event am 26. Mai!

Tom Zeizels Blog (SONDERAUSGABE): #DNUG47online Launch Event am 26. Mai!

Mit starkem Wachstum ist HCL Software ist schnell zum signifikanten Player am IT Markt geworden. Bei aktuell ebenso schnell wachsender Bedeutungen von Collaboration Lösungen für Unternehmen ist es jetzt besonders spannend zu erfahren, was das HCL Digital Solutions Führungsteam um Richard Jefts in den nächsten Monaten liefern wird. Am kommenden Dienstag, in einer Woche, beginnt die #DNUG47online Konferenz im Internet – der Ersatz für die jährliche Konferenz, die eigentlich in Berlin hätte stattfinden sollen. Deshalb sind alle aus seinem Team live dabei – online aus den Home Offices. Melden Sie sich heute an und diskutieren Sie mit!

Diese jährliche Konferenz ist immer so etwas wie eine Bestandsaufnahme für Collaboration-Lösungen – früher von IBM und seit 2019 nun von HCL Digital Solutions – und verzeichnet seit Jahren wachsendes Interesse. In diesem Jahr ist alles anders. Corona lässt Bedenken gegen Home-Office-Lösungen nach 3 Jahrzehnten der Diskussion wie Seifenblasen zerplatzen. Große, monopolartige Anbieter locken mit zeitweilig kostenfreien Lösungen in tiefe Abhängigkeiten, neue technische Ansätze wie das Thema Containerisierung verändern Rechenzentren schneller als man gucken kann, während künstliche Intelligenz nach kleinen Fortschritten weiterhin in den Kinderschuhen stecken bleibt.

Wo steht da die HCL Software?

HCL Technologies ist neu am Softwaremarkt, aber heute schon die Nummer 20 weltweit und HCL meint es ernst: Wir wollen mit innovativen Software-Lösungen weiter wachsen und tun das auch. HCL Technologies ist also ein Player, den man ernst nehmen sollte. Das Spektrum reicht von Tools zur Softwareentwicklung, Gerätemanagement und Mainframe-Unterstützung bis zu Collaboration-Lösungen, den so genannten Digital Solutions, um die es in der #DNUG47online-Konferenzreihe geht.

Diese haben Namen, die man von früher zu kennen meint. HCL hat allerdings viel investiert und diese Werkzeuge, egal ob wir hier von Domino als Server für Apps und E-Mail, Sametime als ganz neue Lösungen für Teamunterstützung in Echtzeit und Connections als der – gerade in Zeiten von Corona – perfekte Wissensspeicher für das Unternehmen sprechen, zu absolut aktuellen Werkzeugen weiterentwickelt, die heute jeder gern nützen möchte.

Hier lohnt es sich zu verstehen, was HCL gemacht hat, was HCL noch vorhat und wie diese Lösungen nicht nur alleinstehend, sondern auch im Kontext von Produkten anderer Hersteller Mehrwerte bieten. Welcher Nutzer von Microsoft Office 365 ist schon wirklich zufrieden mit diesem Puzzle an Lösungsbausteinen, welcher SAP Programmierer hätte es nicht gern etwas einfacher und welcher Projektleiter sucht nicht nach einer Lösung, in der sich alles aus seinem Projekt an einer einzigen Stelle abbilden lässt? Mindestens das sind Beispiele, bei denen HCL Software ins Spiel kommt.

Das #DNUG47online Launch Event am 26.5. 14-18 Uhr

Alle HCL Produktmanager, angeführt von General Manager HCL Digital Solutions, Richard Jefts, werden diese Mehrwerte und deren weiteren Ausbau im Rahmen des Launch-Events dieser Online-Konferenz-Reihe aufzeigen. Dabei werden aber auch zwei bemerkenswerte Kundenvorträge sein:

  • Tobias Edelmann von Groz-Beckert, einem großen mittelständischen Unternehmen aus dem Schwäbischen, das in seinem Produktspektrum Weltmarktführer ist. Sein Thema wird „Collaboration in Zeiten von Corona“ sein.
  • Nils Gleim von Evonik Industries wird Evonik’s „NextGen Enterprise Social Network (ESN) Strategy“ vorstellen – eine fundierte Betrachtung warum Realtime Team-Kommunikation nicht alles ist und Unternehmen die Vernetzung ihrer Mitarbeiter*innen in einem Enterprise Social Network nie aus dem Auge verlieren sollten.

Abschließend ist als weiterer Höhepunkt ein Vortrag von einem der großen Visionäre der IT Industrie zu erwarten: Jason Gary, ausgebildeter Opernsänger, Kriegsveteran aus dem Irak-Krieg und heute nicht nur Leiter der HCL Digital Solutions Forschungsabteilung, sondern auch einer des besten Kenner aktuellster OpenSource Lösungen, wird aufzeigen, was an Neuerungen im IT-Umfeld zukünftig zu erwarten ist: „The Art of the Possible“. Das sollte man – wie das ganze Event – nicht verpassen!

Jetzt anmelden!

Man kann und sollte sich jetzt zu den Events dieser DNUG Reihe anmelden, denn nur wer angemeldet ist bekommt den personalisierten Zugangscode. Die Teilnahme ist kostenpflichtig, wobei sie für DNUG Mitglieder unter Nutzung des Frühbucherrabatts (den gibt es jeweils bis zu 14 Tagen vor einem Event) kostenfrei bleibt. Und hier ist die Übersicht aller weiteren Events der #dnug47online-Serie.

Warum kosten diese Online-Events einen Beitrag?

 

Viele Online-Events im Internet sind kostenfrei. Warum nicht auch die Events in der #dnug47online Konferenz-Serie? Das ist relativ einfach zu erklären: Der DNUG e.V. ist eine von seinen Mitgliedern getragene Organisation, die sich über Beiträge und Sponsoren finanziert, wobei letztere – bis auf wenige Ausnahmen – ohne physische Konferenz in diesem Jahr nicht dabei sind. Es wäre nun schwer nachvollziehbar, wenn die Vereinsmitglieder, die sich teilweise auch noch intensiv engagieren, die Kosten alleine tragen müssten, während einfache Online-Teilnehmer kostenfrei dazu kämen – eine Konferenz kostet ja typisch auch Eintritt. Deshalb hat der Verein beschlossen die Kosten möglichst fair aufzuteilen und bittet um die Solidarität mit diesem überschaubaren Teilnahmebeitrag. Ich persönlich finde das nachvollziehbar.

Und ich werde die besondere Ehre haben Sie zusammen mit dem Vorstand des DNUG e.Vs (Verena Hausmann, Daniel Reichelt, Jürgen Kringe und Matthias Weichhold) am 26.4. um 14 Uhr begrüßen zu dürfen und freue mich schon sehr darauf!

Und eines kann ich garantieren: es wird spannend!

Ihr
Tom Zeizel
Associate Vice President & Head of HCL Software in DACH

 

Tags:#DNUG47online

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen