Tom Zeizels Blog: HCL – wir sind gekommen um zu bleiben!

Tom Zeizels Blog: HCL – wir sind gekommen um zu bleiben!

Es hatte einige Kunden verunsichert, also sie vor einem Jahr hörten, dass IBM die Collaboration-Lösungen an eine Firma mit Namen HCL Technologies verkaufen wollte – die damals hier kaum jemand gekannt hat. Nicht immer sind solche Produktübernahmen erfolgreich, aber in diesem Fall handelt es sich um eine echte Erfolgsgeschichte. Ein bisschen mehr dazu und ein Interview-Video mit Francois Nasser, dem weltweiten Vertriebsleiter von HCL Digital Solutions, in dem er begründet, warum man HCL als Lieferant sein Vertrauen schenken sollte, sind in dieser Woche mein Thema.

Nach den bei uns im ehemaligen IBM Vertriebsteam nicht ganz einfachen, letzten Jahren mit dem Produktportfolio rund um Notes Domino, Sametime, Connections und Digital Experience (Portal) mit den immer knapper werdenden Ressourcen in der Weiterentwicklung ist es jetzt mit und bei HCL ein wirklicher Neubeginn: HCL hat nicht nur das Portfolio für 1,8 Milliarden Dollar übernommen, sondern investiert kräftig weiter, um die Produkte zu neuer Blüte zu führen. Die Produkte werden entschlackt und modernisiert, die Infrastrukturen werden auf neusten Stand gebracht („Containerisierung“) und die Clients werden neu auf Basis von Browser-Technologie als Progressive Web Apps zu echten „Wie cool ist das denn!“-Lösungen weiterentwickelt. Das AppDev Pack erlaubt Domino-Anwendungen mit neusten JavaScript-Technologien zu entwickeln und mit HCL Volt kommt im April die erste komplette Neuentwicklung von HCL: Volt als spannendes Low Code Tool. HCL verspricht nicht nur, sondern liefert auch. Die Idee ist nicht die 1.8 Milliarden schnell wieder hereinzuholen und das Portfolio abzuwickeln. HCL Technologies ist überwiegend familiengeführt – der Gründer Shiv Nadar besitzt mit seiner Familie etwa 60% der Aktien – und hat investiert um zu bleiben. Und nicht nur das: letztlich um damit zu wachsen.

Es mehren sich die Stimmen von Analysten, dass diese eine der wenigen Großakquisen ist, die wirklich erfolgreich läuft. Und ich muss sagen, dass es wirklich erfrischend ist, wenn ein Partner schreibt: „Es macht Spaß mit HCL. Wir merken das in der großen Nachfrage an Updates zu Domino 10 das unsere Kunden auch mitziehen.“ In der Tat sehen wir es auch an den Renewal-Raten, die wieder deutlich ansteigen. Und es klingt schon fast lustig, wenn sich ein Kunde meldet, der bereits 2009 aus der Wartung für Domino ausgestiegen war, es aber immer noch nutzt, und nun vergessen hat, was man tun muss um von einem ganz alten Release auf das neue V11 zu kommen. Die gute Nachricht für diesen Kunden war, dass er wieder in die Wartung einsteigen kann und seine Software auch relativ leicht auf das neue Release hochziehen kann. Das nenne ich mal „gelebten Investitionsschutz„.

Dass das Interesse an unseren Lösungen ansteigt, merkt man auch an der auf erstmals über 420 angestiegenen Zahl der Teilnehmer an der Engage-Konferenz in Arnheim in den Niederlanden. Ich konnte aus persönlichen Gründen leider selbst nicht teilnehmen. Es waren aber einige Mitglieder aus meinem Team dort, so auch Peter Schütt. Der hat unseren weltweiten Vertriebsleiter für HCL Digital Solutions, Francois Nasser, befragt, warum er meint, dass Kunden diesem neuen Player am Software-markt schon trauen können sollten. Hier das Interview:

Ich teile die Sichtweise von Francois Nasser: HCL gibt überall Gas („We set all Cylinders under fire“) – und ja: das stimmt! Und das Gute ist, dass es sich auch langsam rumspricht.

In dem Sinne ein schönes Wochenende – und immer schön Hände waschen! Nicht in Unschuld, sondern mit Seife – mindestens 30 Sekunden jeweils. Auf dass das Corona-Virus (COVID-19) an uns vorbei geht!

Ihr
Tom Zeizel
Associate Vice President & Head of HCL Software in DACH

Tags:Interview Francois Nasser

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen