Deutsch
Deutsch

DNUG News

Nachbericht DNUG DEEP DIVE: Sametime und Telefonie

„Chatten, Videokonferenz oder Telefonieren?“ Die Fachgruppe Sametime zeigte am 31.03.2022, dass unter den richtigen Voraussetzungen ein „Chatten, VK und Telefonieren“ oftmals optimalere Ergebnisse hervorbringt.

Nicht falsch verstehen. Telefonieren soll dabei nicht als Ersatz für Tippfaule stehen, sondern vielmehr als wichtiger, zusätzlicher Kommunikationskanal, über den beispielsweise ein gerade autofahrender Kollege in einen Chat oder eine Konferenz kurz mit eingebunden wird.

Agenda

  • Telefonieren aus Sametime Chats mit iOffice Communicator
  • Telefon-Teilnahme in Sametime Meetings mit TeamCall Media Gateway (TMG)
  • Dial-In / Dial-Out: TMG-Konfigurationen für TK-Systeme / Carrier
  • SIP Basics
  • Schnelle Checks & detailliertes SIP-Troubleshooting: Tools für TMG
  • SIP Troubleshooting
  • SIP Provider Anschaltungen
  • Sametime 12 Ausblick

Nach einer kurzen Begrüßung um 09:30 Uhr und ein paar einleitenden Worten konnte Andreas Fritz (GFI) direkt das Wort an Thorsten Evers (ilink) übergeben, der zum Warmmachen mit seinem Vortrag „Telefonieren aus Sametime Chats mit iOffice Communicator“ einen ersten Überblick über die Möglichkeiten gab, ausgehend von einem Sametime Chat, einen Teilnehmer via Telefon zu kontaktieren. Spannender und technisch schon etwas mehr „unter die Haube“ ging es bereits, als Thorsten die telefonische Teilnahme aus einem Sametime Meeting anhand konkreter Beispiele zeigte. Nach einem weiteren Vortrag zu Dial-In / Dial-Out übergab Thorsten das Wort an Carsten Gericke (ilink) der den Teilnehmern noch vor einer kurzen Mittagspause ein par SIP Basics vermittelte.

Mit einigen Worten vom DNUG Vorstand Daniel Reichelt startete der Nachmittag. Thorsten Evers zeigte schnelle Checks und detailliertes SIP-Troubleshooting. Darauf baute anschließend Carsten Gericke mit zwei weiteren Vorträgen zum SIP Troubleshooting und zu SIP Provider Anschaltungen auf.

Nach einer weiteren, kleinen Pause konnte dann Erik Schwalb (HCL) einen ersten offiziellen Ausblick des Herstellers auf die kommende Version 12 von Sametime und auch ein wenig darüber hinaus aufzeigen. Dabei gab es die ein oder andere Überraschung für die Teilnehmer. Wer Eriks Vortrag verpasst hat und mehr darüber wissen möchte, kann sich gerne zum HCL Sametime Premium v12 Launch am 27. April 2022 anmelden.

Gegen 16:30 Uhr konnte dann Andreas Fritz mit dem bereits obligatorischen Hinweis auf den wöchentlichen openCall der Fachgruppe Sametime, sowie dem nochmaligen Hinweis auf die bevorstehende #dachnug49 Konferenz, die vom 20. Bis 22. Juni 2022 im Bodenseeforum in Konstanz stattfinden wird, den offiziellen Teil der Veranstaltung beenden.

Wir möchten uns nochmals ausdrücklich bei allen Teilnehmern und Sprechern bedanken. Eure aktive Beteiligung in Form von Fragen und Antworten oder Links im Chat, sowie auf der Tonspur während der Veranstaltung, wie in den „Pausen“ hat uns gefordert und motiviert.

Weitere Motivation erreichte uns nach der Veranstaltung in Form von Feedback einzelner Teilnehmer. Dem ein oder der anderen rauchte zwar nach den Vorträgen ob der vermittelten, teilweise sehr detaillierten Informationen, der Kopf. Das Ziel eines DNUG Deep Dive aber, wurde mit den Teilnehmer-Aussagen „genau richtig, toll erklärt. Meine Teilnahme heute hat sich gelohnt“ erreicht.

So motiviert freuen wir uns schon jetzt auf die #dachnug49. Wir hoffen, in Konstanz die eine oder den anderen persönlich begrüßen zu dürfen.

Eure Fachgruppe Sametime

Andreas Fritz, Carsten Gericke, Erik Schwalb und Frank Altenburg

Immer informiert bleiben

Abonniere unseren E-Mail-Newsletter und wir halten dich mit Infos rund um die DNUG und ihre Events auf dem Laufenden.

Mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du unsere Datenschutzbestimmungen gelesen hast und mit ihnen einverstanden bist.