Bericht #dnug47online MOBILE II

Auch in der zweiten Runde der Trackevents der #dnug47online war am Ende unser MOBILE Event an der Reihe. Mit einer kleinen aber feinen Agenda gingen wir an den Start, mussten aber leider kurzfristig zwei Absagen von Sprechern hinnehmen. So blieben noch die Vorträge von Thomas Hampel, Agnes (Cho Yan Ng) und Erik Schwalb (alle HCL) übrig und die Herausforderung, den Teilnehmern trotzdem ein gutes und interessantes Event zu bieten.

Zum Schluss kamen wir zu der Erkenntnis: Es ist uns gut gelungen! Aber der Reihe nach.

Die Eröffnung machte Jürgen Kringe (SOFTWERK). Er begrüßte alle Teilnehmer und informierte diese über die kurzfristigen Absagen und damit verbundenen Änderungen in der Agenda. Die gewonnene Zeit sollte für offenen Diskussionen und Feedback an HCL genutzt werden. Danach verwies er noch auf die beiden kommenden Veranstaltungen „HCL Digital Week“ und „HCL Digital Week comes to #dnug47online“, an denen die Teilnahme für alle kostenlos ist.

Die erste Session hatten Thomas Hampel und Agnes. Sie gaben den Teilnehmern einen Überblick zu Nomad mobile, Nomad Web und Verse. Dabei zeigte Thomas die neue Funktion der biometrischen Anmeldung am Nomad mobile Client für iOS Geräte. Außerdem wurde ein kleiner Ausblick gegeben, was in den kommenden Versionen in den nächsten Monaten die Benutzer erwarten können. Agnes hatte als Schwerpunkt Verse mobile und verriet den Teilnehmern welche neuen Funktionen geplant sind.

Beide nutzten die Möglichkeit, sich von allen ein Feedback zu den Neuerungen zu holen oder auch nach den Wünschen der User zu fragen. Thomas hatte dazu ein paar Ideen aus dem AHA Blog zur Abstimmung ausgesucht. Die andauernde und rege Diskussion zwischen allen sollte ihm Recht geben, gerade in einer kleinen Runde das „Präsentationsformat“ aufzulockern.

Nachdem alle Themen ausreichend besprochen wurden, gab es eine kurze Pause und anschließend das gewohnte Gruppenbild der #dnug47online Reihe.

Als nächstes kam Erik Schwalb an die Reihe. Sein Thema: Sametime mobile mit all seinen neuen Funktionen. Bei unserem ersten Event zeigte Erik bereits, wie man in Zeiten von Homeoffice relativ einfach über Smartphone und Tablet die HCL Produkte bedienen kann. Mit der neuen Version 11.5 von Sametime kamen etliche Möglichkeiten hinzu. Gerade im Bereich Online Meetings bleiben kaum noch Wünsche offen. Erik zeigte in einer Live-Demo anhand vom iPad und Browser, was Sametime alles zu bieten hat. Mit Hilfe von Peter Schütt (HCL) wurde auch eine Videokonferenz gestartet, direkt aus der Sametime Chat App heraus: einfacher geht es nicht.

Zusätzlich gab Erik noch einen guten Überblick über die aktuellen Versionen, deren Funktionen/Einschränkungen und was beim Update auf 11.5 zu beachten ist. Die Teilnehmer nahmen die Möglichkeit wahr und fragten ihn nicht nur zu Sametime Mobile, sondern auch zu den Themen Lizensierung und Roadmap.

Trotz der gekürzten Agenda konnte die Zeit gut genutzt werden und es gab ausreichend Zeit für Diskussionen und Fragen an die Experten von HCL.

Wir bedanken uns bei allen Sprechern und Teilnehmern für das gelungene Event und freuen uns schon auf die nächste Session.

Eure Fachgruppe MOBILE

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen