Tom Zeizels Blog: HCL – es ist Erntezeit!

Tom Zeizels Blog: HCL – es ist Erntezeit!

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Jetzt ist Erntezeit. So auch bei den Collaboration-Lösungen von HCL Digital Solutions. Man merkt an allen Ecken und Enden, dass das Entwicklungsteam in die Zielgerade für das große, neue Release aller Produkte in Q4 2019 einmündet:

  • Für die Domino Familie, also Notes, Domino und Sametime, ist nach der Pre-Beta nun Anfang September die erste allgemeine Beta für V11 erschienen. Hier kann man immer noch einsteigen. Im Oktober folgt noch eine weitere Stufe der Beta-Phase. Das Forum zu Fragen und Antworten ist übrigens hier.
  • Am 9. September wurde das IBM Notes/Domino 10.0.1 FP3 veröffentlich. Der Download läuft erstmals nur über HCL Flexnet* und nicht mehr IBM FixCentral. Dabei ist ein FixPack für den Domino Server und eines für den Client. Die Fixe gelten für alle Sprachpakete und Regionen und sind kumulativ, was bedeutet, dass kein älterer Fix vorab installiert werden muss. Es ist ein FixPack und kein Feature Pack – mit anderen Worten: Es sind über 50 Fixes enthalten, aber keine neuen Funktionen. Zum Download für bei HCL registrierte Kunden geht es hier.
  • Verse on prem (VOP) – die Browser Version – entwickelt sich, seitdem HCL das übernommen hat, wieder mit großer Geschwindigkeit. Ziel ist ja um die Jahreswende soweit zu sein, dass geplagte Outlook Nutzer auf Verse umsteigen können, ohne noch andere Dinge wie iNotes nutzen zu müssen. Die gerade verfügbare Zwischenversion 1.0.8 kommt dem jetzt schon sehr nahe. Die Details dazu sind hier nachzulesen.
  • Die neue Verse mobile App 10.0.7 ist die erste unter dem HCL Logo und in den nächsten Tagen in den AppStores.
    Das hat leider eine kleine Nebenwirkung für iOS-Nutzer (Android ist nicht betroffen). Durch die Namensänderung auf HCL ist das für iOS eine komplett neue App. Das führt dazu, dass alle lokal gespeicherten Daten leider erneut runtergeladen werden müssen, was je nach Datenmenge schon ein paar Minuten dauern kann und was man besser nur mit einem aktiven Wifi-Anschluss tun sollte.
  • Das Domino Appdev Pack 1.0.2 ist ebenfalls erschienen. Mit dem Appdev Pack ist es ja möglich Domino als JavaScript-Entwickler auch ohne LotusScript-Kenntnisse zu nutzen und auch Verbindungen zwischen verschiedenen Welten sehr viel einfacher zu erstellen als zuvor. In der neuen Version sind zahlreiche Erweiterungen hinzugekommen. Details dazu hier.
  • Vom 16.-18. September findet in München die 15. Social Connections Konferenz statt, die (leider) komplett ausverkauft ist. Dort wird Danielle Baptiste die Neuerungen in Connections 6.0 CR6 vorstellen, die noch in diesem Monat verfügbar werden. Und darüber hinaus wird Sie einen Ausblick geben, was mit Version 6.5 in Q4 und V7.0 in 2020 kommen wird.
  • Und ganz nebenbei ist im Apple Appstore die erste Version der HCL Connections App angekommen!
  • Am 24. September folgt der OpenUserGroup|Westfalen Stammtisch in Bielefeld. Dabei sind diverse Partner aus der Gegend.
  • Für alle HCL Partner ein Schlüssel-Event ist sicherlich der HCL Partner Treff am 25. September in Frankfurt – wie immer organisiert vom HCL Channel Team um Claudia Pölkemann, Wolfgang Johann und Andreas Schulte. Es sind noch wenige Restplätze frei.
  • Am 26. September trifft man sich dann in Duisburg zum DNUG Stammtisch Rheinland.
  • Und am 2. Oktober folgt ein von der DNUG Fachgruppe „Mobile“ organisierter Webcast zum Thema What’s New IBM Domino Mobile Apps a.k.a. HCL Nomad? Nomad ist ja die Technologie, die Domino Apps nicht nur auf das iPad, sondern mit V11 auch auf der iPhone und Android Tabs (und später auch Phones) bringt. Besonders spannend ist, dass die Nomad Technologie auch als Basis für den App-Zugriff im zukünftigen Thin Client im Browser dienen wird. Der kombiniert mittels WebAssembly Apps und Verse Mail zu einem ganz neuen Client-Erlebnis. Mit anderen Worten: es ist ein äußerst spannender WebCast zu erwarten!

Es geht also an allen Ecken und Enden voran. Das haben wir alle so erwartet und es ist schön, dass nach einer – zum Glück – zurückliegenden Zeit nun wieder so viel passiert. Das ist „WOW“!

In dem Sinne noch ein schönes (Rest-)Wochenende,

Ihr Tom Zeizel
Head of HCL Software in DACH

* Manche Kunden habe im Moment noch Probleme mit HCL’s Flexnet. Wer sich hiermit noch nicht auskennt, findet für die ersten Schritte hier eine sehr gute Anleitung von Manuel Nientit, von assono.

Es ist auch anzumerken, dass noch nicht alle Daten von der IBM übertragen wurden, sodass es in einigen Fällen noch Unstimmigkeiten gibt, bzw. ältere Fixes fehlen. Wir arbeiten dran.

Tags:HCL Software Update Sept. 2019

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen