Beiträge

Barry Rosen und Thomas Hampel bei ihrer Keynote des Domino Day 2018

Besucherrekord beim Domino Day 2018

Es ist schon Tradition geworden, dass der Domino Day am Folgetag der DNUG-Jahresplanung bei der IBM in Düsseldorf stattfindet. Und so luden auch in diesem Jahr die Fachgruppe Domino rund um Daniel Nashed (Nash!Com), Christoph Adler (panagenda) und Manfred Lenz (IBM) alle Interessenten am 15. November ein, um einen spannenden und informationsreichen Tag mit ihnen zu verbringen.

Es lag nicht nur an der vielversprechenden Agenda und dem neuen Aufschwung, der in der Community herrscht. Sondern sicher auch an den namhaften Keynote-Gastrednern Thomas Hampel (IBM) und Barry Rosen (HCL), dass dies der am besten besuchte DNUG-Fachgruppentag aller Zeiten wurde.

Das konnte auch die gleichzeitig stattfindende Messe „Medica“ und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten bzgl. Übernachtung und Anreise in Düsseldorf nicht verhindern. Im nächsten Jahr findet der Domino Day eine Woche später statt und fällt somit nicht mehr mit dem letzten Tag der „Medica“ zusammen. „Wir sind schon jetzt gespannt auf die Teilnehmerzahl beim Domino Day 2019 mit Version 11″, sagte Fachgruppenleiter Daniel Nashed.

Die Teilnehmer erwartete eine vollgespickte Agenda

Der Schwerpunkt des Domino Day 2018 war klar: Alles rund um Domino V10! Die Vorstellung der neuen Version bot zahlreiche Facetten und sorgte so dafür, dass den Teilnehmern ein kurzweiliges Programm geboten wurde.

Zu Beginn stellte Daniel Nashed alle wichtigen neuen Funktionen vor und berichtete über die ersten Erfahrungen, die er in den letzten Monaten mit der neuen Version machte. Doch nicht nur Administratoren sollten auf Ihre Kosten kommen, sondern auch Entwickler, die ebenfalls zahlreich in Düsseldorf erschienen.

Im Anschluss zeigte Patrick Zarnikow (Team Technology) die neuen Möglichkeiten im Bereich Entwicklung mit den Schwerpunkten zum AppDev Pack und der Domino Query Language. Vor der Mittagspause erläuterten Christoph Adler und Manfred Lenz alle Neuigkeiten zum Notes Client und Verse on-premises. Auch hier gab es immer wieder Detaileinblicke, die viele bisher noch nicht kannten. 

Die Teilnehmer diskutierten in der Pause rege neu gewonnen Informationen und gaben ihr Feedback direkt an die Experten zurück.

Wir jammen! Ausblick auf Version 11

Der Nachmittag begann mit einer Session von Detlev Pöttgen (midpoints), der in passendem Outfit mit gelben Accessoires (Hutband und Krawatte) die neue App „IBM Domino Mobile Apps – IDMA“ auf dem iPad präsentierte. Neben den bekannten Möglichkeiten endlich auch mobil den vollen Funktionsumfang der Domino-Applikationen zu nutzen, zeigte er Einsatzszenarien, wie die App schon jetzt im gewissen Umfang verwaltet und vorkonfiguriert werden kann.

Anschließend der Höhepunkt des Tages: Die Keynote von Thomas Hampel und Barry Rosen, die einen Rückblick auf das ereignisreiche Jahr 2018 bot sowie einen Ausblick auf nächste Jahr und die angekündigte Version Domino V11 gab. Viele Teilnehmer nutzten die Gunst der Stunde und fragten die Produktverantwortlichen alles, was sie schon immer wissen wollten. So wurde versucht an die „nicht-dokumentierten“ Informationen zu kommen oder Kritikpunkte loszuwerden.

Zum Abschluss des Tages bekamen alle Gäste die Möglichkeit, im Rahmen eines Domino-Jams an der neuen Version 11 mitzuarbeiten. Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit musste der Jam stark verkürzt werden und so war den Teilnehmern nicht immer klar, was genau die Aufgabe ist.

Das Ergebnis kann sich am Ende doch sehen lassen. Alle Besucher und auch die Veranstalter sind stolz beim weltweit ersten Domino V11 Jam dabei gewesen zu sein. Mit neu gesammeltem Wissen traten die noch ein Weilchen diskutierenden Jammer ihre Heimreise an. Der Tag war ein voller Erfolg!

Connections-Day-2018

Kollaborativ arbeiten mit IBM Connections

Die Fachgruppe Connections trifft sich am 6. November zum Connections Day 2018. Andreas Weinbrecht, Sabrina Pick und Martti Garden begrüßen neun weitere Teilnehmer am Firmensitz von Beck et al. in München. Internationaler Gast ist Dale Parish vom IBM Entwicklerteam in Dublin, Irland. Weiterlesen

Tom Zeizels Blog: Zwei DNUG Termine zu Domino V10 und Connections

Tom Zeizels Blog: Zwei DNUG Termine zu Domino V10 und Connections

Diesmal nur zwei kurze Hinweise von mir. Zwei der Fachgruppen in unserer deutschen Usergroup, organisiert im DNUG e.V., haben ihre nächsten Fachgruppentage in den nächsten Wochen. Beide sind für DNUG Mitglieder kostenlos, aber auch für Nicht-Mitglieder offen und es lohnt sich definitiv dort teilzunehmen:

Die Fachgruppe „Connections“ trifft sich am 6. November von 10-17 Uhr in München. Die neue Fachgruppenleitung um Andreas Weinbrecht (Beck et al) hat sich ein neues, offeneres Format für ihren Fachgruppentag überlegt:

  • Es gibt ein Schwerpunktthema. Das ist diesmal der „Connections Customizer“. Mit ihm lässt sich die Oberfläche von Connections nicht nur einem Unternehmens-Design-Guide entsprechend anpassen, sondern vielfältig verändern. Das sollte alle Connections-Nutzer interessieren.
  • Nach einer Einführung wird man sich in zwei Gruppen aufteilen: Eine Design-Thinking Gruppe, die sich Anwendungsfällen widmen wird, und parallel dazu die Technik-Gruppe, die Erfahrungen mit dem Customizer besprechen wird.
  • Hochkarätige, fachliche Unterstützung kommt mit Martti Garden vom IBM Produktmanagement und Dale Parish aus dem IBM Entwicklerteam aus Dublin dazu.

Es sind noch einige Plätze frei. Hier kann man sich auch kurzfristig noch anmelden

Die Fachgruppe „Domino“ trifft sich am 15. November von 9-17 Uhr in Düsseldorf. Themenschwerpunkt ist nach der am 9. Oktober erfolgten Ankündigung natürlich die neue Version Domino V10 mit allen Aspekten, also Erfahrungen aus der Beta 2 und erste Eindrücke von der 10.0 Version, die neue Domino App für das iPad, Verse 1.0.4+ und vieles mehr.

Thomas Hampel (seit einigen Monaten im weltweiten Offering Management der Domino Familien-Produkte) und Barry Rosen (vom Entwicklungspartner HCL International) werden zusammen im zweiten Teil des Fachgruppentags den ersten Domino Jam-Event einer neuen, weltweiten Serie in Düsseldorf starten. Thematischer Schwerpunkt ist das Sammeln der Anforderungen an die Version V11, die für 2019 geplant ist. Die beiden versprechen ein neues Jam Format. Da bin ich mal gespannt.

Die maximal 70 Plätze sind schon zu einem erheblichen Teil ausgebucht. Also mit der Anmeldung nicht mehr zögern – und hier anmelden. Dazu kommt, dass aufgrund einer Messe in Düsseldorf die dortigen Hotelkapazitäten so ziemlich ausgereizt sind.

Mit vielen, erstmals schon leicht winterlichen Grüßen aus Ulm,

Ihr
Tom Zeizel
Business Unit Executive IBM Collaboration & Talent Solutions in D-A-CH

Fachgruppen-Tag

Domino Day 2018

Am 15. November lädt Dich die Fachgruppe Domino von 9 bis 17 Uhr nach Düsseldorf zum Domino Day 2018 ein. Das große Thema ist in diesem Jahr die Vorstellung des neuen Release Domino V10.

Es werden erste „lessons learned“ im Umgang mit Domino V10 aus verschiedenen Perspektiven besprochen, Neuigkeiten für Administratoren im Bereich Development eingeführt und Domino mobile Apps – Notes auf dem iPad vorgestellt.

Außerdem veranstaltet die Fachgruppe zusammen mit Thomas Hampel (IBM) und Barry Rosen (HCL) einen Jam zum Thema „Domino 11 Family – what should be in?“. Zuvor geben sie erste Infos zum nächsten Release bekannt.

Agenda

09:00 – 09:15
Begrüßung & Einleitung (Strategie IBM & HCL)
Daniel Nashed (Nash!Com)
Christoph Adler (panagenda)
Manfred Lenz (IBM)

09:15 – 10:10
Domino V10 – What’s new, Aktuelle Informationen & „Lessons learned“
Daniel Nashed (Nash!Com)

10:10 – 11:05
What’s new in Notes/Domino 10 im Bereich Development – eine Übersicht für Administratoren
Patrick Zarnikow (Team Technology)

11:05 – 12:00
Notes 10 & VOP 1.0.5 – What’s new and first „Lessons“ learned
Christoph Adler (panagenda)
Manfred Lenz (IBM)

12:00 – 13:00
Mittagspause

13:00-13:45
Domino mobile Apps – Notes auf dem iPad
Detlev Poettgen (midpoints)

13:45 – 14:15
Kaffeepause

14:15 – 15:15
Keynote: Verse/Notes/Domino 11 and beyond
Thomas Hampel (IBM) & Barry Rosen (HCL)

15:15 – 17:00
Workshop / JAM zum Thema „Domino 11 Family – what should be in?“
Thomas Hampel (IBM) & Barry Rosen (HCL)

Anmeldung

Melde Dich noch heute zum Domino Day 2018 an und sichere Dir Dein Ticket.

Hier Anmelden

Erinnerung: 3.11. Social Collaboration-Fachgruppentag

Wer – Was – Wann – Wo

Neugierig? Dann schauen Sie mal hier: https://youtu.be/FAHZnouRkmo

Weitere Infos zum Social Collaboration-Fachgruppentag und die Möglichkeit zur kurzfristigen Anmeldung gibt es auf unserer DNUG-Seite.

Das Wichtigste noch einmal in Kürze:
DATUM
Donnerstag, 3. November 2016

ZEIT
9:45 – 17:00 Uhr

ORT
Ostdeutscher Sparkassenverband, Leipziger Str. 51, Berlin

***Tickets für DNUG-Mitglieder kostenlos, vergünstigte Studenten-Tickets für Nicht-Mitglieder***

Jetzt anmelden! 24.11.2016: Fachgruppentag Notes/Domino/Verse

Die Fachgruppe Notes/Domino/Verse lädt auch in 2016 wieder alle DNUG-Mitglieder und sonstige Interessierte zu einem „Domino-Day“ ein.

***Achtung***Die Veranstaltung findet am 24.11.2016 statt***Nicht am 23.11.2016!***
Zeit: 9.00-17.30 Uhr
Ort: IBM Niederlassung Düsseldorf

Nähere Infos zur Agenda, den Sprechern, dem Veranstaltungsort sowie Hinweise zu den Kosten gibt es hier.
Wer gleich zur Anmeldung durchstarten möchte, dem bietet Eventbrite eine passende Möglichkeit.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also schnell registrieren! Die Veranstaltung ist für DNUG-Mitglieder kostenlos.

Ab sofort: Anmeldung für Social Collaboration Fachgruppentag möglich

Die Anmeldung zum Social Collaboration Fachgruppentag ist ab sofort für alle DNUG-Mitglieder und sonstige Interessierte möglich. Registrieren Sie sich über Eventbrite und sichern Sie sich Ihre Teilnahme! Weitere Informationen hier.

Datum und Uhrzeit
Do. 3. November 2016
09:45 Uhr – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ostdeutscher Sparkassenverband
Leipziger Str. 51, Berlin

***Tickets für DNUG-Mitglieder kostenlos, vergünstigte Studenten-Tickets für Nicht-Mitglieder***

DNUG Fachgruppen-Tag Cloud

Perfekt! Die Fachgruppe Cloud lädt am 16.11.2016 alle DNUG-Mitglieder und Interessierte zum Fachgruppentag ins Unperfekthaus in Essen ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Für DNUG-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 79 EUR netto/Teilnehmer.

DNUG-Workshop: IBM Notes Traveler Day

Die Fachgruppe Mobile lädt alle DNUG-Mitglieder und sonstige Interessierte zum „DNUG-Workshop: IBM Notes Traveler Day“ ein.

Datum: Mittwoch, den 28. September 2016 von 9.30-17.00 Uhr
Ort: Altstadthotel Arte, 36037 Fulda

Freuen Sie sich auf einen informativen Austausch rund um das Thema „Wie kann Traveler insbesondere bei wachsender Benutzer-/Geräteanzahl performant und ausfallsicher betrieben werden?“

Zur Anmeldung über Eventbrite geht es hier.