Beiträge mit Tag ‘CeBIT’

Tom Zeizels Blog: Neues zu IBM Collaboration Solutions – exklusiv auf der DNUG-Konferenz in Darmstadt Wandel ist allgegenwärtig. Auch die CeBIT, die in der nächsten Woche läuft, hat sich gewandelt. Längst sind die an die Millionen grenzenden Besucherströme um die Milleniumswende legendäre Vergangenheit. Jetzt hat sie erneut ihren Charakter verändert: von einer reinen Messe zu einem „Event mit Messe“ und ist vom März in den Juni gewandert. IBM macht diesen Wandel als einer der führenden IT-Anbieter auch in Deutschland natürlich mit – und auch wir von IBM Collaboration & Talent Solutions sind dabei, mit einem Fokus auf unseren IBM Watson Talent Apps. Für den Collaboration-Teil unseres Portfolios haben wir allerdings entschieden uns auf die fast parallel liegende Jahreskonferenz unserer User Group, vertreten durch den Verein DNUG e.V., zu konzentrieren. Wir (und ich) sind der Meinung, dass das besser passt und wir dort zusammen mit Ihnen, unseren Kunden und Partnern, ein hervorragendes Forum für unser Portfolio vorfinden werden, das auch erlaubt mehr in die Tiefe zu gehen. Also – großer Fokus auf die 45. DNUG Konferenz am 20. und 21. Juni im futuristischen Darmstadtium in Darmstadt. Hier bietet sich uns auch die Möglichkeit zahlreiche Partnerlösungen direkt im Kontext der IBM Produkte live in der Konferenzausstellung zu zeigen und mehr Networking zwischen Ihnen – unsere Kunden – zu ermöglichen. Dazu zählt auch das gemeinsame Zusammensein am ersten Abend. Diesmal nicht Hamburger Hafen oder Spree-Rundfahrt mit Regierungsviertel, aber wieder etwas sehr Schönes (das die DNUG als Überraschung noch geheim hält). Auch für One-on-Ones mit dem IBM Management Team und den Produktverantwortlichen ist deutlich mehr Raum. Die DNUG – früher mal reine Notes User Group, heute aber für das gesamte Spektrum von IBM Collaborations-Lösungen – hat seit dem Neuanfang vor 3 Jahren ein bemerkenswertes Wachstum an Publikumsinteresse erzeugt. Diesmal werden über 300 Teilnehmer erwartet – mehr als irgendwann in den letzten 10 Jahren. Und es gilt wie immer: Dabei sein ist alles! Manchmal sollte man sich die Zeit einfach nehmen. Ich freue mich persönlich in diesem Jahr besonders auf die DNUG-Konferenz, weil sie inhaltlich bemerkenswert viel bieten wird:
  • IBM und Entwicklungspartner HCL werden wohl die Details zum noch 2018 kommenden Release 10 der Domino Familie (Verse, Notes, Domino, Sametime) lüften und hierzu auch die ein oder andere Ankündigung präsentieren. Auch die ersten Pläne für das 2019 nachfolgende Release 11 dürften vorgestellt werden.
  • Watson Workspace ist als Team-Konversationslösung mittlerweile gereift und hat – um nur einen Punkt herauszugreifen – mit Zoom als Partner für Audio/Video eine herausragende Lösung, mit deren Technologie auch „intelligente Meetings“ möglich sind, also Web-Konferenzen mit automatischer Texterkennung und – dank IBM Watson – automatischer Zusammenfassung des Wichtigsten. Das ist nicht nur cool, sondern einzigartig am Markt.
  • Derweil die Integration zwischen den Produkten immer besser wird, etwa zwischen Watson Workspace, Connections, Box und Verse, wird auf der DNUG Konferenz auch die weitere Roadmap für Connections vorgestellt werden. Im Nahbereich sind es Vereinfachungen für Communitys, Files und Benachrichtigungen und mit dem Customizer auch die Möglichkeit die Oberfläche komplett anzupassen. Besonders wichtig scheinen mir auch die Möglichkeiten mit IBM Connections Engagement Center (ICEC) – die Akquise von der TimeToAct war eine der Ankündigungen auf der DNUG im letzten Jahr –  sehr einfach und kostengünstig zu einem sehr modernen Intranet zu kommen.
  • Zum nicht ganz einfachen Thema „Adoption“ gibt es auch Spannendes: Ein Vortrag von der Firma Groz-Beckert, wie sie Connections in der Produktion einsetzen (Groz- Beckert ist weltweit Markführer bei der Herstellung von Nadeln) und eine Einführung in das immer noch heiße in-Thema „Working out Loud“ (WOL) – auch mit praktischen Übungen.
  • Die Keynote am zweiten Tag wird unsere neue Vice-Presidentin Offering Management und Design, Aarti Borkar, halten. Sie wird ihre Perspektive für die Weiterentwicklung von Collaboration-Lösungen aufzeigen. Ich vermute, dass Themen wie Augmented Intelligence (AI), verschiedene Formen von Cloud-Ansätzen (single Cloud, multi-Cloud, hybrid-Cloud, private-Cloud, usw.), Microservices, API-Ökonomie, der Arbeitsplatz der Zukunft, Offenheit und Integrationsfähigkeit von Software unter anderem Themen sein werden.
  • Am Schluss des zweiten Tages gibt es wieder die „Ask IBM“ Session, von der im letzten Jahr zahlreiche Teilnehmer schwärmten, dass es die beste Session gewesen wäre.
Wirklich viele Gründe am 20. + 21.6. nach Darmstadt zu kommen. Der Konferenzpreis ist erschwinglich und für DNUG e.V. Mitglieder sogar kostenfrei. Mehr dazu unter https://dnug.de/dnug45 und die Agenda ist hier zu finden (Unter „Schedule“ kann man zwischen verschiedenen Ansichten wählen). Ich werde natürlich auch da sein und freue mich auf Sie – und das ganz in Ruhe, ohne Messetrubel! Ihr Tom Zeizel Business Unit Executive IBM Collaboration & Talent Solutions D-A-CH  
Mit dem Post dieses Beitrags ist es der 14. März 2016, 9:00 Uhr – die CeBIT 2016 öffnet ihre Pforten für die Besucher. Die IBM präsentiert sich wieder in Halle 2, Stand A10 mit einem breiten Aufgebot von Demopunkten zu Produkten, Lösungen und Kundenreferenzen. In der Engagement Zone finden unsere Besucher den „IBM Collaborations Solution and Smarter Workforce“ Bereich gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Mobile und Commerce. Eine Kombination, die hervorragend zusammen passt. Die Zone zeigt sich in einem Design, das sich an unserer Kundenreferenz Lufthansa orientiert. CB16 - LH Design CB16 - Flugsimulator CB16 - Webkonf+Verse Das Team der Demobetreuer freut sich auf Ihren Besuch und wir hoffen besonders, dass sich an diesem Stand viele Besucher einfinden werden. CB16 - DNUG  
Liebes DNUG-Mitglied, wir sind dieses Jahr in Halle 2 auf der CeBIT mit einem Stand und Minitheatern vertreten. Auch wird es einen Social Business Kunden Roundtable mit DNUG Moderation geben. Bisher ist das Feedback bezüglich der Mitwirkung der DNUG-Mitglieder leider schwach. Details zu dem was zusammen mit der IBM angedacht ist findest Du hier in Euluc. Rückfragen und Einträge ins Forum von Dir sind willkommen und werden so zeitnah wie möglich beantwortet. Die Anzahl der möglichen Vorträge in den Minitheatern hat sich erhöht: jetzt auch 11:30-12:00 Uhr (außer Montag) und optional (First Come First Serve) 16:30 Uhr. Wir möchten Dich als engagiertes Mitglied bitten, Deine Erfahrungen am Stand und im Rahmen der Minitheater zu teilen und damit für Deinen Verein Werbung zu machen. Für beide Möglichkeiten findest Du hier jeweils einen Doodle: Link zu Standpräsenz Link zu Minitheater Wir freuen uns auf Deine Teilnahme! Dein Vorstand Daniel, StefaN, Erik Und JörG
Alle, die an HR Themen interessiert sind – nachfolgend eine Übersicht zu IBM Smarter Workforce Vorträgen auf der CeBIT In Halle 5, Stand B.26 stellt sich der HR-RoundTable vor Kommuniziert wird auf allen Ebenen zwischen verschiedensten Abteilungen. Der HR-RoundTable hilft dabei, sich optimal zu informieren und sich auszutauschen. Nach den Vorträgen ist deshalb immer noch ausreichend Zeit eingeplant, um sich zu vernetzen. IBM Vorträge – täglich von 14 – 14.45 Uhr mit anschließendem „Meet the IBM HR Expert“: 1. Norbert Janzen, IBM Geschäftsführer und Arbeitsdirektor HR, IBM Deutschland Key-Note-Vortrag am Montag von 14 – 14.45 Uhr Titel: „Lösungen zu Arbeiten 4.0 werden von Mitarbeitern erwartet – wie gestaltet IBM diesen Wandel“ Ankündigung im Magazin von Hrn. Franz Langecker 2. Karin Fuhry, IBM HR Learning Expertin Vortrag am Dienstag von 14 – 14.45 Uhr Titel: „Agiles, soziales Lernen im Unternehmen“ 3. Sven Semet, IBM HR Thought Leader Vortrag am Mittwoch von 14 – 14.45 Uhr Titel: „Engagement der Mitarbeiter schafft Wettbewerbsvorteile“ 4. Alexandra Hartung, IBM HR Recruitment Expertin Vortrag am Donnerstag von 14 – 14.45 Uhr Titel: „Recruitment ist Marketing – die besten Talent gewinnen“ 5. Roger Haenggi, IBM HR Analytics Experte Vortrag am Freitag von 14 – 14.45 Uhr Titel: “ IBM Talent Insights – ein Traum wird Wirklichkeit! – HR Analytics powered by IBM Watson“ HR Themen sind auch auf der Agenda des Minitheaters am IBM Stand, Halle 2 – Engagement Zone Täglich um 9:30 Uhr: Workforce Insights at your fingertips. Nie mehr ohne Watson! – Live Demo mit Karin Fuhry und Roger Haenggi Täglich um 12:30 Uhr – Wiederholung der oben gelisteten Vorträge des HR Roundtables im Minitheater Last but not least in Halle 4 auf der Enterprise Digital Arena Am Donnerstag, 17.3.16 diskutieren Sven Semet, IBM und Jens Osthues, Materna über HR & Sales als Treiber für den digitalen Wandel (Beate Werlin)

Gerade hat die IBM Connect, die ehemalige Lotusphere, ihre Pforten geschlossen. Nicht jeder konnte sich in die USA aufmachen. Deshalb bieten viele IBM Business Partner Connect-Comes-To You-Veranstaltungen an, auf denen Sie über dieie neusten Entwicklungen und Trends von unseren Social Business Produkten zu hören. Hier eine Übersicht der Veranstaltungen, von denen wir gehört haben. Falls das ein oder andere Event fehlen sollte, bitte melden, wir fügen es dann hinzu:
EventDateLocation
agentbase IBM Connect Comes To You17.02.2016Paderborn
bluecue Spotlight – IBM Social Collaboration18.02.2016Bielefeld
OpenUserGroup, CCTY midpoints03.03.2016Bielefeld
edcom Nachlese CCTY7.- 8.03.2016München
Softwerk Nachlese CCTY9.- 10.03.2016Fürth
TimeToAct Rheinland Nachlese CCTY10.03.2016Düsseldorf
ICS.UG / we4it Nachlese CCTY10.03.2016Hamburg
SP Integration Nachlese CCTY10. – 11.03.2016Frankfurt
Und natürlich informieren wir als IBM auch wieder auf der CeBIT über die Neuerungen, die in Orlando verkündet wurden. Ein Hightlight der CeBIT ist dabei der Social Business Kunden Roundtable am 15. März in Hannover, zu dem wir Sie nochmals herzlich einladen.
DNUG und IBM laden zum Social Business Kunden Roundtable ein Die DNUG, die Interessenvertretung für alle deutschen IBM Collaboration Software Anwender, und IBM laden am 15. März ab 10:30 Uhr zu einem Social Business Kunden Roundtable auf der CeBIT in Hannover ein. Im Zentrum des interaktiven Erfahrungsaustauschs stehen Praxisberichte von Thyssen Krupp und des Ostdeutschen Sparkassenverbands über ihre Erfahrungen mit dem erfolgreichen Einsatz von IBM Connections als internem sozialen Netzwerk zur Verbesserung von Kommunikation und Zusammenarbeit. Darüber hinaus wird Michael Roche, Distinguished Engineer IBM Connections & IBM Docs, einen Ausblick auf die Strategie und Entwicklung der IBM Produkte geben. Dazu gehört neben IBM Connections auch der neue E-Mail Client IBM Verse, der Web Editor IBM Docs, sowie weitere Chat- und Videofunktionalitäten. Mit großem Interesse erwarten wir außerdem Informationen zum Einsatz kognitiver Technologien im Produktportfolio der IBM. IBM Connections wurde im August 2015 vom Marktforschungsinstitut IDC zum sechsten Mal in Folge als das in Marktanteilen führende Enterprise Social Network identifiziert. Auch Gartner oder die deutschen Analysten der Experton Group haben die IBM Lösung in ihren Studien als herausragend bewertet. In dem Roundtable geht es vor allem um den Austausch zwischen Kunden. Vernetzen Sie sich mit anderen Teilnehmern, um Ihre Erfahrungen auszutauschen und sich Anregungen zu den Produkten zu holen, um Ihr Unternehmen mit unsere Lösungen noch besser vorantreiben zu können. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Fragen an IBM zu stellen und wertvolle Einblicke in den Einsatz unseres Know-hows zu erlangen. Lassen Sie im Anschluss die gesammelten Eindrücke bei ein paar Snacks auf sich wirken und nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Entwicklern und dem Management der IBM Collaboration Solutions auszutauschen. Moderiert wird die Veranstaltung vom DNUG Vorstand gemeinsam mit der IBM. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und aktive Beteiligung! Unter ibmatcebit.com/register können Sie sich registrieren, ein Ticket anfordern und sich mit dem Promocode „social“ zum Roundtable anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen