Dr. Peter Schütt erklärt wie Cognitive Computing die Arbeit erleichtert

Dr. Peter Schütt, Leader Collaboration Solutions Strategy & Knowledge Management IBM Deutschland GmbH, erklärt wie Cognitive Computing heute schon dem sogenannten ‚Outthinker‘ die Arbeit erleichtert. Watson ist ein Synonym für alle kognitiven Systeme der IBM. Als persönlicher Assistent bereitet er Mails vor, koordiniert Termine und findet den richtigen Ton. Er komprimiert die Datenflut und schafft Zeit für das Kerngeschäft.

Watson, time for you from workshoper.net on Vimeo.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.