#dnug45: Jahreskonferenz im darmstadtium

Am 20. und 21. Juni 2018 lädt die DNUG ihre Mitglieder und Gäste zur 45. Konferenz nach Darmstadt ein. Merkt Euch den Termin schon mal im Kalender vor. #dnug45

Wir werden, wie in jedem Jahr, ein interessantes Programm zu aktuellen Themen zusammenstellen. Die Fachgruppen versprechen euch wieder spannende Sessions mit hochkarätigen Sprechern – in einer spektakulären Location.

Das darmstadtium ist Wissenschafts- und Kongresszentrum in futuristischem Stil, erschaffen von Architekt Talik Chalabi. Auf Initiative von Studenten der TU Darmstadt und der Politik wurde die Idee zum darmstadtium entwickelt und im Jahr 2005 mitten ins Stadtzentrum gesetzt.

Der österreichische Architekt mit Referenzobjekten in Abu Dhabi und den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde mit seinem speziellen Entwurf zum Sieger des Architekturwettbewerbs gekürt.

Die besonderen örtlichen Gegebenheiten sind sehr interessant für die wissenschaftliche Forschung. Deshalb wurde eine geodätische Messstation im Untergrund eingerichtet, mit der bereits minimale Verschiebungen und Bewegungen gemessen werden können.

Denn der Untergrund des Gebäudes ist keineswegs gewöhnlich und bedurfte einiger baulicher Raffinessen. Es steht nämlich sowohl auf Felsen des Odenwaldes als auch auf dem Sand der Rheinebene.

An so einem besonderen Ort lässt es sich ganz sicher gut „brainstormen“. Sei mit dabei! Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren Newsletter – https://dnug.de/dnug-kompakt

Und folge unseren Seiten auf:

+ Facebook: https://www.facebook.com/DNUG.de
+ Twitter: https://twitter.com/DNUG_Infos
+ Google+: https://plus.google.com/u/0/118261942985364906916/posts
+ XING: https://www.xing.com/communities/groups/dnug-1671-1088342
+ LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/260842/

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.