Tom Zeizels Blog: Modernes Unternehmen ohne HCL Connections? Geht nicht.

HCL Connections, wie es jetzt heißt, ist ein bemerkenswertes Tool, das Zusammenarbeit auf ein neues Niveau heben kann und damit „Berge versetzen“. Das gilt auch für Firmen, die ansonsten auf Microsoft Office 365 setzen. HCL hat das Produkt jüngst übernommen und investiert sehr intensiv in die Verbesserung und insbesondere auch Integrationsfähigkeit. Hier die Planung für 2020.

Tom Zeizels Blog: Neue HCL Software – das Jahr fängt gut an!

Mit meinem ersten Blogbeitrag in diesem Jahr möchte ich Ihnen zunächst alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg in 2020 wünschen!

Für uns bei HCL Software hat das Arbeitsjahr dann auch gleich wieder richtig schnell begonnen. Hintergrund ist, dass HCL Digital Solutions in Q4 2019 wie versprochen geliefert hatte – und das nicht zu wenig! Jetzt haben Sie, unsere Kunden und Partner, natürlich Informationsbedarf. Deshalb waren Richard Jefts, General Manager HCL Digital Solutions, und Jason Gary, Associate Vice President HCL Software Innovation, gleich ab dem 6.1. in Deutschland, um erste Kundenbesuche im neuen Jahr mit mir zusammen zu absolvieren. Wir nehmen das HCL Mantra „Relationship beyond the Contract“ eben wirklich ernst.

Was wir jüngst geliefert haben

Hier noch mal zur Erinnerung die Übersicht, was wir in Q4 geliefert hatten – verbunden mit ein paar Deep Dive Hinweisen, die so sicher nicht vollständig sind, aber ein Einstieg:

Tom Zeizels Blog: Die HCL Weihnachtsbotschaft 2019

Überall beginnt heute das Weihnachtsfest und auch das Jahresende ist nach christlichem Kalender nur noch ein paar Tage weit weg. Es ist eine Zeit nachzudenken was in diesem Jahr war, aber auch nach vorn zu schauen, was 2020 sein wird.

Natürlich habe ich meine eigenen Gedanken, aber ich habe es mir einmal einfach gemacht und unseren Chef, Richard Jefts, gefragt. Er verantwortet als General Manager bei HCL Technologies die Entwicklung alles Produkte im Bereich Digital Solutions, also die HCL Domino Familie mit Verse, Notes Domino und Sametime, aber auch HCL Connections und HCL Digital Experience (Portal).

Tom Zeizels Blog: HCL Digital Solutions – schneller als der Weihnachtsmann!

Was haben HCL Digital Solutions und der Weihnachtsmann gemeinsam: Beide haben harte Termine, an denen sie liefern wollen, bzw. müssen. Wir bei HCL Software haben gesagt, dass das große Digital Solutions Update 2019 in Q4 kommt, und wir haben geliefert – und das schon vor Weihnachten:

  • Digital Experience 9.5 kam bereits im November
  • Connections 6.5. wurde am 4.12. angekündigt und wurde sofort verfügbar
  • Die Produkte der Domino Familie V11, also Domino, Notes & Sametime, wurden ebenfalls am 4.12. angekündigt und sind – wie versprochen – am 20.12. ausgeliefert worden – von Anfang an mit deutschen Sprachpaket
  • HCL Nomad für Domino Anwendungen auf dem iPhone und Android Pads kommen auch noch vor Weihnachten in die AppStores – dahin ausgeliefert hat sie HCL bereits. (Für das iPad gibt es Nomad bereits seit V10)
  • Das Quartalsrelease von HCL Verse (VOP) 1.0.9 wird auch noch vor Jahresende geliefert werden
  • Die Volt Beta ist zunächst auf die HCL Master begrenzt und beginnt, wenn die heiligen drei Könige um die Ecke schauen. (An dieser Stelle noch mal ein Glückwunsch an die neu ernannten HCL Master 2020!). Die Einladungen sind bereits raus.

Tom Zeizels Blog: HCL Sametime – das bessere MS Teams?

Der Markt um den Arbeitsplatz der Zukunft ist in Bewegung. Persistente Gruppenchat-Lösungen à la Slack und MS Teams werden als Wunderlösungen gepriesen. Sie haben ihre Bedeutung, aber Wunder sind nicht zu erwarten.

Und dann wäre da noch das neue HCL Sametime V11. Was kann es?

Tom Zeizels Blog: „Was ihr Volt!“ (frei nach Shakespeare)

HCL hat offensichtlich ins Schwarze getroffen – das Interesse entsprechend groß. Diese Woche wurden die neuen Versionen von Domino, Sametime und Connections angekündigt (und alles wird auch noch im Dezember verfügbar). Das war schon gut. Aber da war noch etwas, was die allgemeine Aufmerksamkeit noch viel mehr auf sich zog und eine derartige Spannung verbreitete, dass es jeder sofort haben wollte: Volt!

Dabei geht es nicht um e-Mobilität, sondern um HCL Volt – oder ganz korrekt „HCL Domino Volt“. Was ist das?

Tom Zeizels Blog: DNUG und SNoUG – zwei erfrischende User Groups zu HCL Lösungen

Eine Nutzergruppe ist eine sich selbst organisierende Gruppe von Nutzern von bestimmten Softwarelösungen – also etwas sehr positives, interaktives, etwas von Personen, die für ihre Unternehmen etwas erreichen wollen. Im Fall der beiden Vereine DNUG (in Deutschland) und SNoUG (in der Schweiz) geht es aktuell um HCLs Digital Solutions, also die Nutzung von HCL Domino, Sametime, Connections und Digital Experience (Portal). Beide Vereine haben eine lange Tradition: die DNUG gibt es seit nunmehr 25 Jahren und sie wird im Juni 2020 ihre 47. Konferenz ausrichten – eine unglaubliche Leistung von zahlreichen, aber auch immer wieder neuen Personen, die sich seit Jahren hierfür engagieren!

Tom Zeizels Blog: Universität Koblenz-Landau – Zentrum der Forschung über Zusammenarbeit in der Zukunft

Tools-gestützte Zusammenarbeit – oft einfach englisch „Collaboration“ genannt – ist etwas, dass sich fortlaufend weiterentwickelt und im Sinne fortlaufender Verbesserung auch entwickeln muss. IBM hatte deshalb vor 10 Jahren begonnen, was nun von HCL Technologies fortgesetzt wird: Eine enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Wirtschaftsinformatik an der Universität Koblenz-Landau zur Grundlagenforschung zum Digitalen Arbeitsplatz. Die Universität ihrerseits legt dabei sehr viel Wert auf Praxisnähe und hat deshalb hierzu den Industriearbeitskreis „IndustryConnect“ ins Leben gerufen, an dem sich derweil über 30 Unternehmen aktiv beteiligen. Diese Partnerschaft erweist sich für alle Beteiligten als sehr fruchtbar und hat immer wieder neue Erkenntnisse geliefert, um die es mir in meinem heutigen Blog vorrangig geht.

Tom Zeizels Blog: Wer will denn schon Standardsoftware?

Wenn nach Jahren die Führungsposition des IT Leiters (Chief Information Officers, CIO) in einem Unternehmen neu besetzt wird, wird sich etwas verändern, so erwartet es das Unternehmen und so vermutet es der Betroffene. Der Volksmund sagt dazu „Neue Besen kehren gut!“ – aber stimmt das eigentlich auch immer?

Ich würde sagen „manchmal, aber keinesfalls immer“. Das Problem ist eng mit der vermeintlichen Erwartungshaltung verknüpft. Der oder die Neue meinen zu oft, dass es nur darauf ankäme scheinbar Altes abzulösen und etwas Neues zu machen – eine Duftnote zu setzen. Dabei scheint manchem fast egal zu sein, was das Neue denn ist, Hauptsache neu. Und dann kommt der zweite Irrtum: Der bisherige CIO hat ja nicht unbedingt alles falsch gemacht. Statt mit einer Bestandsaufnahme des Bestehenden und dessen Qualität und Eignung zu beginnen, wird, weil das ja etwas Zeit in Anspruch nehmen würde, damit begonnen, das zu machen, was alle machen. Man nennt es „Standardsoftware“. Das kann ja nicht falsch sein – oder vielleicht doch?

Tom Zeizels Blog: Die beste Cloud ist eine freie Cloud!

Es tut sich einiges in Sachen Cloud: Die Bereitschaft von Unternehmen Services aus der Cloud zu nutzen nimmt zu, aber parallel gibt es auch neue Technologien, die manche Cloud Modelle schon wieder alt aussehen lassen. Und Sicherheitsbedenken stehen bei manchen Lösungen auch weiterhin im Raum. Wir bei HCL Software stehen zu on prem, sehen aber auch neue Cloud-Lösungen als Option und werden in Kürze neue Angebote dazu haben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen