Der zweite #dnug47online ADMINISTRATION Tag beinhaltete ein Überraschungselement. Aber beginnen wir vorne:

Detlev Poettgen startete in das Event mit dem Thema „HCL SafeLinx“. Für viele Kunden und Partner ist dieser Produktname noch neu und nur wenige wissen, dass es sich im Kern um ein seit langem verfügbares Produkt unter neuem Namen handelt. Mit den von HCL integrierten Ergänzungen wird „SafeLinx“ zukünftig in vielen Infrastrukturen eine deutlich starke Präsenz erlangen als dies in der Vergangenheit der Fall war.

Peter, du bist Leader Digital Solutions Strategy bei HCL Technologies Germany GmbH und warst zuvor in ähnlicher Funktion bei IBM. Du hast den Neustart der DNUG und den Wechsel von IBM zu HCL mitbekommen. Welche Rolle übernimmst Du genau bei der DNUG?

Ich kenne die DNUG schon lange und bin seit vielen Jahren auf den Veranstaltungen der DNUG dabei. Spannend wurde es mit dem Neustart der DNUG, der, wenn ich mich recht entsinne Ende 2015 / Anfang 2016 stattfand. Hierbei habe ich eine größere Rolle übernommen, die des „guten Geistes von HCL“. Etwas technischer ausgedrückt: ich bin der Koordinator zwischen HCL und dieser ganz tollen User Group, die so aktiv ist. Es war eine meiner Ideen, für jede Fachgruppe jeweils einen Ansprechpartner der IBM, jetzt HCL, abzustellen. Wir nennen diese die Paten und ich bin in dem Sinne so etwas wie der „Oberpate“, weil ich auf HCL Seite die Paten organisiere. Gleichzeitig bin ich auch der Ansprechpartner für die eine ganz besondere Fachgruppe, die Vorstand heißt.

Der Sponsored Webcast ist unser neues Format für Sponsoren. Hier präsentieren HCL Businesspartner sich und ihre Lösungen mit Hilfe spannender Speaker und interaktiver Themen. 

Inhalt:

Einblick in die Entwicklung und den Einsatz einer Leitstelle für die Überwachung von Domino-Anwendungen. Experten zeigen die technische Umsetzung mit Einblick in die eingesetzten Technologien, programmierten Prozesse und Komponenten im Detail.

Die Fachgruppe Connections freut sich auf den zweiten Teil der #dnug47online. Am 6. Oktober werden wir einen ganzen Nachmittag spannende Vorträge zu Connections hören. Im ersten Teil werden wir uns mit Adoption beschäftigen. Alexander Klier (Beck et al.) trägt dazu unter dem Titel „Digitales Vertrauen durch Connections gewährleisten” vor. Danach gibt es einen Anwenderbericht der Heitkamp & Thumann Group zum Erfolgsfaktor „Guides“.

Nach dem erfolgreichen ersten Teil des #dnug47online Development Tracks hat die Fachgruppe für den zweiten Teil der Onlinekonferenz am 21.10.2020 wieder vier spannende Themen auf die Agenda gesetzt. Diesmal werden Anwendungen und Möglichkeiten präsentiert, die mit Hilfe von aktuellen Technologien im Domino Umfeld erstellt wurden.

Am 25.08.2020 fand von 14:00 bis 18:00 Uhr das zweite Trackevent der Fachgruppe Domino im Rahmen der #dnug47online statt. Die Agenda gab bereits vor dem Event einen sehr spannenden Vorgeschmack an:

Session 1 – Keynote: HCL – Sommerupdate (GER)
Speaker: Thomas Hampel (HCL)

Session 2: HCL Domino Licensing Update (EN)
Speakers: Uffe Sorensen (HCL) & Thomas Hampel (HCL)

Beim zweiten Domino Track Tag der diesjährigen #dnug47online hat die Fachgruppe Administration drei besondere Themen vorbereitet. Beginnen werden wir mit dem Produkt „SafeLinx“. Sollte Dir der Name nicht bekannt sein, kannst Du Dich darauf freuen, mehr über ein Produkt zu erfahren, das wahrscheinlich Einzug in viele Domino Infrastruktur Landschaften erhalten wird. Auch zunehmend verbreiteter ist die Koexistenz von Domino mit weiteren Cloud Diensten wie z.B. Microsoft 365.

Am Mittwoch, den 29. Juli 2020, war es endlich soweit: Die längste DNUG-Konferenz ging in die nächste Runde und die Fachgruppe Development startete ihren Track im Onlineformat. Einen halben Tag lang wurden die Rund 55 Teilnehmer mit aktuellen Einblicken und Neuigkeiten zu Domino V11, Volt und dem geheimnisvollen Project Keep versorgt.

Als letzte Fachgruppe aus der ersten Runde der #dnug47online Reihe haben wir vom MOBILE Team unser erstes Track Event am 13. August 2020 durchgeführt. Die spannende und interessante Agenda lockte knapp 40 Teilnehmer an diesem heißen Nachmittag zu unserem Web-Event. Vielleicht auch deswegen, da einige die Sessions entspannt von der Terrasse oder dem Balkon verfolgen konnten.

So startete der MOBILE Track pünktlich und Jürgen Kringe (SOFTWERK) begrüßte alle Teilnehmer und Sprecher, stellte die Fachgruppe vor (Mitglieder gesucht!) und gab einen kurzen Ausblick auf die Themen des Nachmittags.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen