Autor Archiv

Tom Zeizels Blog: Die Auferstehung von Domino

Ostern wird von den gläubigen Christen die Auferstehung von Jesus gefeiert. Wie so vieles in der heutigen Welt wird auch daraus ein Medienereignis und egal ob man Radio hört, Fernsehen sieht oder auf Internetseiten stöbert, andauert läuft man in diesen Tagen dem Wort „Auferstehung“ über den Weg. Allein die Menge der Konfrontation mit dem Begriff nimmt ihm ein bisschen die religiöse Ernsthaftigkeit und man kommt zwangsläufig darüber ins Grübeln. Auferstehung dann nicht als Gottesbeweis, sondern viel einfacher als Wiederkehr. Also verbunden mit der Frage, was von dem, das man mal gut gefunden hatte, sollte denn wiederkommen? Es fallen einem dazu vielleicht Freundschaften ein, Orte, an denen man schon mal war oder auch Gespräche, die man vielleicht nicht zu Ende geführt hatte, und vieles mehr.

Als Verantwortlichen für das Geschäft mit IBM Collaboration Software in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) habe ich dann auch unwillkürlich irgendwann an Notes und Domino gedacht. War es nicht in den 1990ern die perfekte „Groupware“, mit der man damals mit einfachen Mitteln kleine Anwendungen bauen konnte, die Menschen in Unternehmen befähigten effizienter zusammen zu arbeiten. Es war alles drin: Formelsprache, Datenbank, Security, Clientoberfläche, Replikation im Client-Server Modus, aber auch im Server-Server-Modus, usw. Das war damals schon sehr erfolgreich. Brauchen Unternehmen nicht eigentlich heute so etwas auch? Was ist daraus geworden?

Tom Zeizels Blog: Endlich wieder Produktwerbung für Domino!

Lange, viel zu lange gab es keine Produktwerbung für Notes Domino mehr. Kaum zu glauben, aber auch diese Herausforderung ist jetzt überwunden. Das belebende HCL Virus wirkt auch hier! Wir hören (wieder) auf Sie, unsere Kunden und Sie haben es in den Jams zu V10 und V11 laut und deutlich genug gesagt: „Wir brauchen Werbung für Domino.“

Tom Zeizels Blog: Notes V10 … Wir sprechen Deutsch!

Damit Softwarepakete in allen möglichen Sprachen funktionieren, bedarf es entsprechender Anpassungen, sogenannter Sprachpakete. Weitgehend normal ist, dass diese einige Wochen nach dem Originalrelease, das die meisten Unternehmen in Englisch herausbringen, folgt. Hier hatte es mit Domino V10 eine Verzögerung on ein paar Tagen gegeben. Die gute Nachricht: Jetzt ist das Sprachpaket 1 da.

Tom Zeizels Blog: Wie aus ich wir wurde – die Geschichte eines Fotos

Wie heißt es so schön: Bilder sprechen mehr als 1000 Worte. Aber nicht allen Bildern kann man die Geschichten ansehen, die hinter ihnen stehen. Ein schönes Beispiel ist das Foto, das 2018 im Internet ziemlich viral abging.

Tom Zeizels Blog: Mit HCL auf dem ICS Partner-Treff 2019

Grippezeit. Leider hat sie mich diesmal auch erwischt, so richtig mit Fieber und allen Extras. Selbst wenn es einem dann nach einigen Tagen schon etwas besser geht, so überlegt man sich bei allen Terminen, ob man da unbedingt hin muss. Vieles kann man zur Not verschieben oder delegieren. Aber es gibt Termine, da muss man nicht hin, da will man hin! 

Tom Zeizels Blog: Wie Connections immer besser wird

IBM Connections ist 2007 erstmals auf den Markt gekommen und hat sich schnell als weltweit führendes Social Business Tool etabliert. Über die Jahre ist allerdings viel passiert: So ist der Hype um den Begriff „social“ deutlich abgeflaut und neue Technologien haben den Markt an vielen Stellen verändert. Aber auch Connections ist nicht stehen geblieben. Vielleicht es in den letzten Jahren im Sinne von Gartners Hype Kurve etwas ruhiger geworden.

Tom Zeizels Blog: Meine Fahrt zur HCL Factory Tour – Episode 2

HCL hatte in der letzten Woche über 100 Personen – überwiegend aus Europa – nach Mailand zur „HCL Factory Tour – Episode 2“ eingeladen – ähnlich wie schon im Jahr zuvor in die Nähe von Boston. Diesmal war ich auch dabei. Es begann wieder mit einem kleinen Sketch aus der Star Wars Geschichte, passend zum Motto der Veranstaltung: „A new Beginning“.

Tom Zeizels Blog – THINK 2019: So viel Neues zu Collaboration Lösungen …

Auf der in der vorletzten Woche gelaufenen IBM THINK 2019 gab es zur Überraschung Vieler auch im Bereich Collaboration Services unerwartet viele Neuigkeiten – und das trotz der BAU („Business as usual“) Situation*, die IBM und HCL im Moment eine gewisse Zurückhaltung auferlegt.

Tom Zeizels Blog: IBM Collaboration Solutions – nach der THINK ist vor einer großen Zukunft!

Die IBM Think 2019 in San Francisco neigt sich dem Ende zu. Ich selbst konnte leider nicht dort sein. Dennoch habe ich in Abstimmung mit meinem Team sehr genau beobachtet, was dort passiert. Und manchmal hilft der Blick aus der Ferne Dinge auch noch klarer zu sein. Mir ist folgendes besonders aufgefallen:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen