Autor Archiv

Tom Zeizels Blog – HCL Digital Solutions kündigt „Digitale Woche 2020“ im November an

HCL Software ist äußerst agil in der Erstellung neuer Software-Lösungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen. In Zeiten von Corona ist es allerdings schwierig Kunden und Partner darüber zu informieren, denn Veranstaltungen, wie die klassische Lotusphere oder die neuere HCL Factory Tour, sind einfach im Moment nicht denkbar. Deshalb haben wir uns bei HCL Digital Solutions ein neues, innovatives Format überlegt alle Informationen gebündelt rüberzubringen: die „Digitale Woche 2020“, die vom 9.-13. November online stattfinden wird.

Inhaltlich wird es um die Zukunftsausrichtung von Unternehmen und öffentlichen Organisationen gehen. Die große Herausforderung ist weiterhin die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Neu hinzugekommen sind aufgrund der Korona-Kriese aber auch Themen, wie eine Neuausrichtung von Arbeitsplätzen – Stichwort „Working from Home“ – und damit verbunden neue Kommunikations- und Collaboration-Möglichkeiten. Dahinter stehen auch Aspekte wie neue Cloud-native Technologien, die man auch im eigenen Rechenzentrum einsetzen kann, aber natürlich auch das sehr wichtige Thema Sicherheit.  Mit zwei Worten: Es geht um nichts weniger als das Digitale Büro der Zukunft („Digital Office“).

Tom Zeizels Blog: HCL Software entwickelt sich mit beeindruckendem Tempo!

Kommt man nach 2 Wochen aus dem Urlaub zurück, glaubt man fast man kennt die Welt nicht mehr – so viel hat sich bei der HCL Software allein in diesem kurzen Zeitraum weiterentwickelt – das war zu alten IBM Zeiten anders – und wir sind ja nun schon mehr als ein Jahr bei HCL, wo sich diese Dinge doch sehr, sehr positiv entwickeln. HCL hat eben einen Fokus auf Lösungen, die einen (Mehr-)Wert für Unternehmen darstellen, und da ist es klar, dass sich diese schnell weiterentwickeln müssen.

Einige Beispiele im Folgenden.

Tom Zeizels Blog: HCL und SAP – Hand-in-Hand

SAP hat nicht nur als sehr großes, deutsches Technologieunternehmen eine besondere Bedeutung in der deutschen Wirtschaft, sondern ist mit seinen Produkten auch in sehr vielen Unternehmen präsent. Da ist es kein Wunder, dass HCL Services schon vor Jahren eine Practice zur Unterstützung von SAP Implementierungen gebildet hat – was letztlich auch den Beginn einer intensiven Partnerschaft begründet hat. Für den vor einem Jahr neu ins Leben gerufenen HCL Software-Bereich ist die Situation eigentlich ähnlich und deshalb erweitern wir unsere die SAP-Welt unterstützenden Tools.

Tom Zeizels Blog: Wer wirklich sichere Web-Konferenzen haben will hat jetzt eine Lösung – HCL Sametime 11.5

Gerade jetzt, in Zeiten von latenten Corona-Pandemien, verändern sich Arbeitsmodelle hin zu einem wesentlich höheren Anteil von „Working at Home“, also stark verteiltem Arbeiten. Das wird auch nicht wieder komplett zurückpendeln, sondern sich nach Corona zu einem neuen, hybriden Arbeitsmodell weiterentwickeln. Somit sind heute und zukünftig Tools besonders gefragt, die ein solches, zukünftiges „normales“ Arbeiten besonders gut unterstützen. Wichtige Aspekte sind dabei Bedienbarkeit, Performance, aber insbesondere auch Datensicherheit und Datenschutz.

Zwei besonders wichtige Funktionen dazu sind Chat und Web Meetings. Unternehmen benötigen so etwas wie das „WhatsApp des Unternehmens“. Warum „des Unternehmens“? Hier geht es ganz wesentlich um Datensicherheit und Datenschutz, die so privat genutzte Tools grundsätzlich nicht bieten und auch nicht bieten wollen – ganz einfach, weil da ein ganz anderes Geschäftsmodell hinter steht, das wir privat weitläufig alle akzeptieren, das aber für Unternehmen ein viel zu hohes Sicherheitsrisiko mit sich bringt und oftmals auch nicht DSVGO-compliant wäre, wie etwa ein geforderter Zugriff auf private Kontaktdaten auf Smartphones.

Tom Zeizels Blog: Der moderne Arbeitsalltag mit mobilen Apps von HCL

Die Runde der ersten 6 Track Events der #DNUG47online-Konferenz ging in dieser Woche mit dem Track der Fachgruppe „Mobile“ zu Ende. Das war erneut eine Veranstaltung mit enorm hoher inhaltlicher Qualität rund um HCL Digital Solutions Produkte. Nicht nur der Praxisbezug, sondern auch der Blick in die Zukunft der Domino und Connections Apps, sowie das Thema „Security“ standen vielfach im Vordergrund.

Ausschließlich auf mobilen Geräten arbeiten – geht das?

Den ersten Vortrag teilten sich Frank Putzky und Erik Schwalb (beide HCL) mit der Frage, ob man mit einem mobilen Gerät alleine glücklich werden kann? Sie zeigten überwiegend live, dass man mit den HCL-Lösungen, sowohl auf iOS als auch Android, durchaus seinen Arbeitsalltag bestreiten kann. Sie hatten wohl für jeden eine ganze Menge an speziellen Tipps im Gepäck, von denen insbesondere diese beiden bei mir hängen geblieben sind:

Tom Zeizels Blog: Stark vereinfachtes Lizenzierungsmodell für HCL Domino

Die Rolling Stones sangen einst „Summer’s here and time is right … for a Palace Revolution!“  – um es dann gleich in den nächsten Zeilen wieder abzuschwächen. Nun, der Sommer ist unverkennbar da und wir bei HCL Software kommen mit einer kleinen Revolution: Als HCL im Juli 2019 die Collaboration-Lösungen von der IBM übernahm, war klar, dass das bisherige Lizenzierungsmodell zu komplex und damit zu wenig transparent war. Unser Ziel war also eine zeitgemäße, moderne Lizenzierung einzuführen und das Lizenzmanagement für alle unsere Produkte zu vereinfachen – eben diese kleine Revolution.

Wir haben jetzt den nächsten Schritt zur Konsolidierung aller unserer Domino-Lizenzen auf ein „Per-Benutzer“-Lizenzmodell – das HCL Domino Complete Collaboration (CCB)-Angebot – getätigt. Das alte Modell war durch neue Virtualisierungsmodelle de facto nicht mehr sauber anwendbar. Das neue CCB-Modell ermöglicht deshalb auch jedes der Client-Produkte mit so vielen Servern, wie man braucht, zu nutzen – ohne weitere Kosten!

Tom Zeizels Blog: HCL Domino für alle Entwickler – als 1-Server Komplettsystem!

HCL Domino ist am Markt die einzige, moderne Entwicklungsplattform, die von Low Code bis Pro Code alle Arten und Skills von Anwendungserstellern und Entwicklern unterstützt. Doch das ist nicht das einzige besondere. Deshalb hatte am Mittwoch die DNUG e.V. Fachgruppe „Development“ im Rahmen der fortlaufenden #DNUG47online-Konferenz zu einer mit hervorragenden Sprechern besetzten Online-Runde geladen.

Zum Ende hin waren sich die Teilnehmer einig: Sehr viel Neues aus dem Labor, HCL Research und von den Experten bei Partnern und Kunden. Wer hätte das noch vor einem Jahr gedacht, dass sich die einst von vielen bereits abgeschriebene Lösung unter HCL so schnell wieder zu einer veritablen Alternative für Entwickler entwickeln würde? HCL macht’s möglich!   

Nachdem am Mittwoch der DNUG-Fachgruppenleiter Peter Enste (dataglobal GmbH) die wiederum vierstündige Webkonferenz des Tracks „Development“ eröffnet hatte, ging es gleich in die Vollen. Der bei HCL Digital Solutions für die gesamte Domino Plattform zuständige Entwicklungsleiter und gleichzeitig Chefarchitekt, Andrew Davis, hatte extra seinen Urlaub unterbrochen, um auf dieser virtuellen DNUG-Konferenz zu sprechen.

Tom Zeizels Blog: E-Mail mal anders: HCL Verse 2.0

HCL hat vor einem Jahr eine Reihe von Software-Lösungen von IBM übernommen und investiert seitdem in alle Produkte nicht nur viel Geld, sondern auch Elan und neue Ideen. Dazu gehört nun  auch wieder das Thema E-Mail, das ja am Markt durch eine quasi-Monopolsituation jeglichen Drive für Neuerungen verloren zu haben schien. Nun kommt HCL mit Verse 2.0.

Tom Zeizels Blog – Admins sind die wahren Helden!

Wenn man die Berufsbezeichnung Administrator hört, geht oft ein Sack von Vorurteilen auf: Man denkt an Nerds, eine reine Männerdomaine, Herren im fortgeschrittenen Alter mit hinten zu einem Zopf zusammengebundenen Haaren. Man denkt an Personen die zurückgezogen in einem dunklen Raum arbeiten, aber wahnsinnig viel Ahnung von den Tools haben, die das Leben in einem Unternehmen vereinfachen. Die Realität ist eine ganz andere! Das ist mir wieder klar geworden, als ich diese Wochen am Track der DNUG-Fachgruppe Administratoren im Rahmen der DNUG47online Konferenz-Serie teilgenommen habe. Das sind in der Tat sehr kompetente Personen, Männer und Frauen, die auch an teilweise trockener Materie viel Spaß haben – und den haben sie wirklich! So war dies auch eine ganz tolle Session, die mir die Augen geöffnet hat, was Administratoren eigentlich alles Fantastisches machen. Hut ab!

Tom Zeizels Blog: HCL stellt ein – auch in Corona-Zeiten

Corona-Zeiten sind schwierige Zeiten – auch für sehr viele Unternehmen in allen Branchen, wenn auch unterschiedlich. Und natürlich geht das auch an HCL Software nichts spurlos vorüber, jedoch darf ich an dieser Stelle sagen, dass wir diese Pandemie auch als Chance begreifen und bereits jetzt und mit demselben Elan und Drive, den wir in unsere Produkte investieren, auch den Blick nach vorn richten: Für unsere Kunden und Partner und für uns selbst. Entgegen dem allgemein sichtbaren Trend stellt HCL Software neue Mitarbeiter*innen ein. Das ist weltweit so und auch in D-A-CH. 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Lies hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen