Verse / Notes / Domino forever!

IBM investiert seit Jahren nachhaltig in die IBM Notes Domino Plattform, auch wenn die Marktbegleiter das natürlich gern anders darstellen. Es waren in den letzten 2 Jahren viele große und kleine Dinge: Unter anderem der äußerst gelungene Verse Mail Client im Browser und als App, der Zugriff auch von Outlook auf Mail auf Domino, der Zugriff auf Domino Anwendungen in einer Browser Umgebung und deren Nutzung in der IBM Bluemix Cloud, dann auch zusammen mit anderen Cloud-Lösungen, wie Watson Analytics.

IBM Verse / Domino

Damit sicher gestellt ist, dass IBM Verse bei Kunden von Anfang an problemlos läuft, hat IBM den Selbsttest gemacht und Verse gleich nach Verfügbarkeit für über 430.000

3 Kommentare
  1. L.Haller
    L.Haller says:

    Sehr geehrter Herr Schütt, ein guter Artikel aber in einem Detail bleibt mir keine Wahl als die Korinthe zu spielen: Ich habe mit der ersten Version von damals noch Lotus Notes im Winter 1991/1992 auf einer Akademie zu tun gehabt, Version 2 geisterte schon durch die Gänge …. will sagen es wird keine Domino Anwendungen aus den 80igern geben – so alt ist Domino einfach noch nicht, auch wenn es sich bis vor Verse so anfühlte. Mit freundlichen Grüßen L.Haller (lhitc)

    • Peter Schütt, IBM
      Peter Schütt, IBM says:

      Sehr geehrter Herr Haller, ich mache hier mal “die Gunst der späten Geburt” geltend. Ich selbst nutze das damals Lotus Notes genannte Produkt erst seit 1995 und kenne die Vorgeschichte nicht im Detail. Laut Wikipedia (EN) ist die Version 1 aber bereits 1989 verkauft worden – also in den 1980-gern – und selbst davor gab es wohl für einzelne Projekte schon eine nicht offizielle Version.
      Für mich ist – ehrlich gesagt – aber der Blick in die Zukunft wichtiger.
      Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart, Peter Schütt

      PS.: Bei jedem neuen FeaturePack testen wir auch heute immer noch selbst mit einem Notes 1 Client, dass auch alles geht, was er prinzipiell unterstützt.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar zu L.Haller Antworten abbrechen