Beiträge

IBM Pressemitteilung: Von der One-Way-Kommunikation zum Dialog: Berge & Meer führt neues Intranet ein

Reise-Direktanbieter verbindet im neuen Social Intranet Collaboration und Kommunikation durch den Einsatz von IBM Connections und XCC

Ehningen, 1. März 2016: Berge & Meer, Deutschlands größter Reise-Direktanbieter, nutzt die Collaboration-Lösung IBM Connections mit der Web Content & Custom Apps Extension XCC von TIMETOACT. In dem so entstandenen, integrierten Intranet sind Collaboration und Kommunikation auf einer Plattform verbunden. Hierdurch beinhaltet das Intranet nun sowohl die strukturierten Informationen der internen Unternehmenskommunikation als auch komplexe Möglichkeiten zur Zusammenarbeit.

Ein Intranet, das alle anspricht – vom Call Center-Mitarbeiter über Einkauf,

IBM Verse und IBM Connections mit bis zu 25 Anwendern 60 Tage lang testen

Nach dem etwas unglücklichen Versuch mit IBM Verse Basic steht nun ein valides Paket zur Verfügung, um IBM Verse zusammen mit den wichtigsten Modulen von IBM Connections mit bis zu 25 Anwender 60 Tage lang zu testen.

Was ist im Paket enthalten?

Was passiert bei der Registrierung?

  1. Account anlegenLand oder Ihre Region wählen, Kontaktdaten ein und

Montag morgens nicht nur in Deutschland: Der Tag beginnt mit IBM Connections und Verse

Das englischsprachige Video zeigt viele der Fähigkeiten der Integrtaion von IBM Verse und IBM Connections besonders auf mobilen Endgeräten.

Sie können diese jetzt selbst 60 Tage lang in volem Umfunktionsumfang ausprobieren. Einfach hier registrieren!

10 Gründe, warum 2016 das Jahr ist, um auf IBM Collaboration-Lösungen umzusteigen

Wer sie schon nutzt, kann sich bestätigt sehen. Wer noch altertümliche Software von Marktbegleitern einsetzt, sollte ernsthaft über einen schnellen Wechsel nachdenken. 2016 ist das Jahr, wo Firmen, die zu einem intelligenten Unternehmen werden wollen, den Umstieg auf die IBM-Lösungen zur Kommunikation und zur Zusammenarbeit zumindest beginnen sollten:
  1. In diesem Jahr bekommen IBM Verse und IBM Connections eine noch stärkere Infusion an künstlicher Intelligenz. Kein Wettbewerber hat vergleichbare intelligente, persönlichen Assistenten, wie sie jetzt gerade auf der IBM Connect, der weltweiten Anwenderkonferenz, zu sehen waren. Mit IBM Watson und den kognitiven Fähigkeiten ist IBM im Be

IBM Connect 2016: Design und Cognitive im Mittelpunkt

Tag 2 der IBM Connect 2016, der weltweiten Konferenz für Anwender und Interessenten für IBM Collaboration-Lösungen (ehemals als Lotusphere bekannt), nähert sich dem Ende und es ist durchaus an der Zeit, zumindest ein Zwischenfazit zu ziehen. Für mich sind zwei Themen der rote Faden der diesjährigen Konferenz: Einerseits steht das Thema Design Thinking, Usability, sprich Benutzerfreundlichkeit an vielen Stellen im Vordergrund. Mit IBM Verse hat sich das im vergangenen Jahr erstmals manifestiert: eine einfache, an mobile Apps erinnernde Benutzerführung und Reduktion auf die wichtigen und wesentlichen Funktionen, die maximal mit 2 bis 3 Mausklicks zu erreichen sind.

Das kommt insbesonder

Ein neuer Rich Text Editor für IBM Connections 5.5

IBM Connections 5.5 bietet einen neuen, optional zu installierenden, Editor. Textbox.io ist ein JavaScript-basierter Editor. Er ist schneller und vielseitiger als der Standardeditor (basierend auf CK Editor) oder EditLive!, dem Java-basierten Editor. Sowohl Textbox.io als auch EditLive! sind durch unseren Business Partner Ephox für IBM Connections angepasst.

Vorteile

Der neue Editor bietet viele erweiterte Funktionen, die sich Ersteller von Inhalten wünschen , z.B.:

  • Umfassendes Copy/Paste von Microsoft Word Dokumenten inklusive Bilder
  • Copy/Paste oder drag-and-drop von Bildern in den Editor, vom Desktop, aus einer Datei, von überall
  • Einfach zu integrierende Social Media URLs
  • Rechtschreibpr

Dokumente in Echtzeit mit bis zu 20 Personen in IBM Connections Docs bearbeiten

IBM Docs ist ein noch viel zu unbekanntes Modul der IBM Conenctions Produktfamilie. Dieses englischsprachige Video erläutert einige der Vorteile wie

  • mit bis zu 20 Personen gleichzeitig an Dokumenten, Tabellen und Präsentationen arbeiten,
  • Dateien online editieren, ohne sie herunter laden zu müssen,
  • volle Integration in IBM Connections und andere Repositories und
  • volle Kompatibilität zu gängigen Dateiformaten wie Microsoft Office und Open Document