Beiträge

Spannende Zeit: Vier besondere Events zu Collaboration Themen

Zum Ende einer intensiven Woche lohnt es sich nach vorn zu schauen. Oft meint man, alle Informationen aus dem Internet beziehen zu können. Meine Erfahrung ist, dass das zwar manchmal hilft, aber wirkliche Events nicht vollständig ersetzen kann. Das sind für mich im Wesentlichen zwei Faktoren:

  1. Man kann auch komplexere Fragen stellen und bekommt sie trotzdem gleich und im gewünschten Detaillierungsgrad beantwortet.
  2. Man sieht, wie andere reagieren und kann sich direkt und bei Bedarf auch vertraulich mit ihnen austauschen.

Für mich sind es vier Konferenzen, bhzw. Workshops, die mein besonderes Interesse wecken:

  1. Die internationale und unabhängige Social Connections Gruppe trifft sich am
dnug

Arbeitsplatz der Zukunft – Heute anmelden!

Es wird langsam Zeit sich anzumelden zur vielleicht wichtigsten Konferenz zum Thema “Arbeitsplatz der Zukunft” – der DNUG Konferenz in Berlin (31.5/1.6.2017).

Inhi Cho Suh wird die Konferenz eröffnen. Sie gilt als einer der “rising Stars” der Collaboration-Szene und ist in der IBM verantwortlich für dieses Segment. Ihr Thema ist wie neue Technologien unseren Arbeitsplatz in ganz kurzer Zeit massiv verändern werden. Es geht dabei u.a. um Open Source Lösungen, wie Docker und Electron in einer API Ökonomie, aber auch massiv um Cognitive Collaboration. Dabei spricht sie natürlich auch Fragen an, wie man mit heutigen Lösungen in diese nahe Zukunft kommen wird u