DNUG - Die Interessenvertretung für alle IBM Collaboration Software Anwender

IBM Connections 5.5 und IBM Docs 2.0 On premises sind da

IBM Connections 5.5 und IBM Docs 2.0 On premises sind da

Ab diesen Freitag sind  IBM Connections 5.5 und IBM Docs 2.0, die zwei nächsten Versionen der jeweiligen On Premises-versionen verfügbar. Auch diese Versionen bauen auf einer gemeinsamen Codebasis der Cloud und On Premises-Version auf. Hierbei wurde zu einem definierten Zeitpunkt quasi ein Schnappschuss der Cloud-Version genommen, notwendige, kleinere Modifikationen wurden vorgenommen und diese Version ist nun für die On Premises-Kunden( diejenigen, die Connections und Docs im eigenen Rechenzentrum betreiben)  verfügbar.

Insgesamt wurden über 100 neue Features gegenüber der Vorversion implementiert. Natürlich können nicht all diese Funktionen hier aufgelistet werden. Im Prinzip sind es all die Features, die im rollierenden Verfahren monatlich in der Cloud seit dem letzten Major Release von Connections implementiert wurden. Die Software wird, wie im Announcement Letter nachzulesen, ab diesen Freitag zum Download zur Verfügung stehen.

Hier nun einige Highlights der beiden Releases:

IBM Docs 2.0
  • Inline-Kommentare werden vorgehalten, auch während man ein Dokument offline bearbeitet. Arbeitet man zum Beispiel im Flieger ohne Netzwerkverbindung an einem Dokument, so kann die besagte Kommentare sehen und darauf antworten. Die Änderungen werden automatisch synchronisiert, sobald man wieder online ist.
  • Neue File Viewer ermöglichen eine Vorschau in höchster Qualität, auch eine Interaktion wie beispielsweise das Ein- und Ausblenden von Spalten.
  • Die neue Option zum automatischen Publizieren macht Änderungen sofort für alle Leser verfügbar. Man kann aber auch über den Befehl als Entwurf speichern gemeinsam mit anderen Autoren an Dateien arbeiten, um Änderungen dann konsolidiert allgemein verfügbar zu machen.
  • Jetzt können bis 20 Autoren gleichzeitig an Dateien arbeiten.
  • Über eine neue API ist IBM Docs mit seinen Funktionen zur Echtzeitbearbeitung mit anderen Repositories integrierbar.
  • … und viele weitere Verbesserungen!
IBM Connections 5.5
  • Dateien können jetzt in eigene Ordner und Unterordner sortiert werden. Das gilt für eigne Dateien und Dateien einer Community.
  • Neue File Viewer erlauben es, Inhalte schneller zu finden und anzuzeigen, ohne dass eine Datei heruntergeladen werden muss.
  • Neue Konfigurationsmöglichkeiten erlauben es rollenspezifische Strukturen (z.gB. für HR, Vertrieb oder Marketing) abzubilden, beispielsweise über:
    • Neue Community Layouts.
    • Responsive Apps, die ein Drag-and-drop zwischen Spalten erlaubt.
    • Apps können basierend auf der Zielgruppe umbenannt werden.
    • Eine neue Rich Content-App erlaubt es formatierte Inhalte aus dem Web zu übernehmen.
    • und viel mehr .. !
  • Ein smartes Type-ahead erlaubt das schnelle Finden von Inhalten.
  • Erweiterungen im Rich-Text-Editor.
  • Benachrichtigungen in Echtzeit ( am Desktop für HTML5-Browser), wenn bestimmte Inhalte Aufmerksamkeit benötigen,
  • … und vieles mehr!

Ein neuer Demo und ein neuer Reviewer’s Guide wird erscheinen. Details dazu in Kürze.

(übersetzt von Stefan Pfeiffer)

Leave a reply

Your email address will not be published.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du auf "Akzeptieren" klickst, dann erklärst Du Dich mit dieser Vorgehensweise einverstanden.

Schließen